Misdroy

Sightseeing in Misdroy

Alle Highlights des Urlaubsortes auf einen Blick

Die 8 besten Sehenswürdigkeiten in Misdroy

Misdroy ist ein attraktiver Badeort an der polnischen Ostseeküste. Die Stadt ist umgeben von schönen Wäldern und liegt auf der Insel Wollin direkt an der Pommerschen Bucht. Das saubere Gewässer, das heilsame Mikroklima und die wilde Natur machen den kleinen Ort in Polen so beliebt. Während Sie auf der einer Seite einladende Strände an der Ostsee finden, besticht auf der anderen Seite der Nationalpark Wollin mit seiner einmaligen Landschaft und idyllischen Natur. Ein toller Aussichtspunkt findet sich am Gosan-Berg. Damit Sie die spektakulärsten Sehenswürdigkeiten in Misdroy beim Sightseeing nicht verpassen, haben wir für Sie alle Highlights des schönen Seebades in Polen herausgesucht. Die „Perle der Ostsee“ heißt Sie Willkommen.

Das sind die besten Sehenswürdigkeiten in Misdroy und Umgebung

1. Pier

Die Seebrücke ist eine der Attraktionen in Misdroy, die Sie beim Bummel durch die Stadt unbedingt ansteuern sollten. Der Eingang zum 395 Meter langen Pier ist durch zwei weiße Türme gekennzeichnet und befindet sich in der Nähe des Amphitheaters. Weit in die Ostsee ragt die Konstruktion aus Beton hinaus. Damit auch Küstenschiffe festmachen können, wurde das Ende des Piers abgesenkt. Lassen Sie hier die Geräusche der Wellen auf sich wirken und atmen Sie die gesunde, salzhaltige Luft tief ein. Die Seebrücke ist mit kleinen Süßwarenläden und Restaurants bestückt und gewährt einen tollen Blick auf die Ostsee und den Hafen von Misdroy. Vom Pier aus lässt sich ein schöner Spaziergang direkt am Meer und zur Steilküste des Nationalparks Wollin unternehmen.

Misdroy Pier

2. Baltischer Miniaturpark

Sehenswert ist in Misdroy auch der Baltische Miniaturpark. Es gibt diverse an die Ostsee grenzende Länder im Kleinformat zu bewundern. Die Highlights in der Anlage am südlichen Ortsrand sind Modelle der interessantesten Denkmäler aus Polen, Deutschland, Finnland und weiteren Staaten am Meer im Maßstab 1 zu 25. Auf einer Fläche von 500 Quadratmetern befinden sich Attraktionen wie das Brandenburger Tor von Berlin und die Danziger Werft. Außerdem bietet der Baltische Miniaturpark eine hübsch gestaltete Spielzone für Kinder.

Baltischer Miniaturpark

3. Oceanarium

Haie, Rochen und ein echtes Korallenriff gibt es im Ozeanarium in Misdroy. Genießen Sie den Anblick von Fischen aus aller Welt, die sich in 24 Aquarien tummeln. Auch Piranhas, Muränen, gelbe Zebrosomen, Aale, symbiotische Garnelen und Rotfeuerfische machen die Becken unsicher. Kinder können im Bildungs- und Multimediaraum die Unterwasserwelt spielend kennenlernen. Die Hauptattraktion im Oceanarium ist ein 16 Meter langes Tunnelaquarium, das mit 220 Tonnen Wasser überflutet ist. Das beliebte Ausflugsziel ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Oceanium Misdroy

4. Kabinett der Wachsfiguren

Das Kabinett der Wachsfiguren befindet sich gegenüber der Seebrücke direkt an der Promenade in Misdroy. Hier werden auf zwei Etagen etwa 100 lebensgroße Abbildungen aus Wachs von nationalen und internationalen Persönlichkeiten aus Film, Musik, Politik und Sport ausgestellt. Machen Sie ein Foto mit dem Papst, Arnold Schwarzenegger oder Robert de Niro. Täglich ab 10 Uhr ist das Kabinett der Wachsfiguren geöffnet. Besuchern steht außerdem ein Spielraum mit Flipper, Air Hockey und Billardtischen zur Verfügung.

Unser Tipp:

Besonders für Kinder ist der Besuch ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

5. Wollin Nationalpark

Eine der idyllischsten Sehenswürdigkeiten in Misdroy ist der Nationalpark Wollin. Er liegt im Osten des Seebades und besticht mit 1.100 Pflanzenarten und circa 270 geschützten Tierarten. Der mehr als 10.000 Hektar große Nationalpark bedeckt den größten Teil der gleichnamigen polnischen Insel und beherbergt die vom Aussterben bedrohten Wisente. Auf dem Territorium leben einige Paare des seltenen Seeadlers. Besonders sehenswert sind auch die zahlreichen uralten Bäume, wie die über 300 Jahre alten Eichen – ein magischer Ort! Genießen Sie die Ruhe beim Wandern durch vielfältige Biotope in einer wunderschönen Landschaft. Auch die Buchenwälder und die Klippenküste mit dem Aussichtspunkt am Gosan-Berg sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Nationalpark Wolin
Unser Tipp:

Noch nicht genug? Dann erklimmen Sie den Gosan-Hügel. Er zählt mit 95 Metern zu einem der höchsten Gipfel der polnischen Ostseeküste und belohnt tapfere Wanderer mit einer atemberaubenden Aussicht. Auch der Sonnenuntergang wird hier zu einem einmaligen Spektakel.

6. Walk of Fame

Was haben Misdroy, Los Angeles und Cannes gemeinsam? Alle drei Städte besitzen einen Walk of Fame, auf dem populäre Musiker, Schauspieler, Sportler und andere berühmte Persönlichkeiten verewigt sind. 1996 wurde die Allee der Sterne ins Leben gerufen. Die polnischen Promis haben eine Unterschrift und ihren Händeabdruck hinterlassen. Wandeln Sie doch mal über den schön gestalteten Teil der Strandpromenade, um zu sehen, ob Sie jemanden kennen.

7. Planetarium

In der Nähe der Ausstellung mit den Wachsfiguren befindet sich ein Planetarium, das mit einer sieben Meter Kuppel versehen ist und einen Traum vom Weltraum präsentiert. Unendliche Weiten des Universums erwarten Sie in dem weitläufigen Bau. Staunen Sie über beeindruckende Vorführungen und interaktive Installationen. Dreidimensionale Bilder des Kosmos und des Polarkreises werden unter anderem gezeigt.

Planetarium

8. Fischereihafen

Der kleine Fischereihafen am östlichen Ende der Promenade ist ebenfalls einen Besuch wert. Die Stimmung ist lebendig und es gibt immer viel zu sehen. Wenn die Fischerboote von der See zurückkommen, wird fangfrischer Fisch direkt vom Boot verkauft. Noch frischer geht es wirklich nicht! Am Strand gibt köstlich zubereiteten Fisch zu probieren. Entweder verköstigen Sie diesen im Strandrestaurant oder nehmen ihn mit zum Strand, wo Sie den Sonnenuntergang beim Essen genießen.

Misdroy Strand

FAQ – Sehenswürdigkeiten im Seebad Misdroy

  • Welche Highlights in Misdroy sollte man an einem Tag unbedingt gesehen haben?

    Wenn Sie Sightseeing an einem Tag betreiben wollen, empfehlen wir einen Abstecher zur Seebrücke und einen Spaziergang zum Nationalpark Wollin. Spektakuläre Sehenswürdigkeiten in Misdroy wie das Oceanarium eignen sich ideal als Ausflugsziele für den Vormittag.

  • Welche Geheimtipps gibt es für den Urlaub in Misdroy?

    Zu den eher unbekannten Sehenswürdigkeiten in Misdroy zählt der Walk of Fame an der Strandpromenade. Dass es hier einen mit Sternen, Handabdrücken und Unterschriften versehenen Pfad gibt, ist vielen Urlaubern nicht bekannt. Außerdem können Sie den Kaffeeberg besuchen, der einst ein sehr berühmtes Ausflugsziel war, heutzutage aber nicht mehr so bekannt ist. Ein schönes Ausflugsziel mit netter Aussicht!

  • Welche Sehenswürdigkeiten in Misdroy eignen sich für Familien?

    Das Oceanarium ist der perfekte Anlaufpunkt, wenn Sie etwas mit Kindern unternehmen wollen. Die zahlreichen Meeresbewohner versetzen Klein und Groß gleichermaßen in Erstaunen. Für Kinder gibt es außerdem einen besonderen Bereich, in welchem sie die Unterwasserwelt auf eine tolle Art kennenlernen können. Auch der Baltische Miniaturpark ist ein hervorragendes Ausflugsziel für Familien. Im Nationalpark Wollin erleben Eltern und ihr Nachwuchs eine schöne Zeit in der Natur. Die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt kommt bei jeder Altersgruppe gut an.

  • Welche Highlights im Ostseebad Misdroy sind für Paare besonders schön?

    Für Verliebte ist ein Ausflug zum Pier zu empfehlen. Auf der Seebrücke können Sie zusammen mit Ihrem Partner dem Meer lauschen und eine schöne Zweisamkeit genießen. Romantische Spaziergänge sind im Nationalpark Wollin möglich. Hier können Paare zwischen Pfaden an der Steilküste und Wegen durch dichte Wälder wählen.

  • Welche Sehenswürdigkeiten in Misdroy kann man mit Hund besuchen?

    Der Pier und der Walk of Fame an der Strandpromenade sind Attraktionen in Misdroy, die Sie mit Ihrem Hund an der Leine besichtigen können. Hunde sind im Nationalpark Wollin verboten.

  • Welche Orte in Misdroy sind auch bei schlechtem Wetter sehenswert?

    Das Planetarium, das Kabinett der Wachsfiguren und das Oceanarium sind sehenswerte Orte in Misdroy, die sich bei Regen anbieten. Bestens vor Niederschlägen geschützt können Sie Sterne und Planeten, Promis aus Wachs oder die Highlights der Meere bewundern. Bei schlechtem Wetter empfehlen wir außerdem einen Besuch im Baltischen Miniaturpark.

  • Was gibt es in der Nähe von Misdroy sonst noch zu entdecken?

    Lassen Sie es sich nicht entgehen, die Umgebung von Misdroy zu erkunden. Machen Sie einen Ausflug in den Ort Swinemünde, der für Gesundheitsurlaub bekannt ist und an dem man wunderbar einen erholsamen Nachmittag verbringen kann. Oder besuchen Sie die Insel Karsibór im Stettiner Haff und entdecken den Wassersport für sich! In der Nähe von Misdroy befindet sich außerdem die attraktive Stadt Kolberg, die zum Flanieren einlädt.



Verwandte Artikel