Sightseeing in Amsterdam

Alle Highlights der Stadt auf einen Blick

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

Amsterdam ist eines der beliebtesten und sehenswertesten Ziele in Europa und lockt mit seinen Highlights Besucher aus aller Welt. Ein Tag reicht nicht aus, um die komplette Bandbreite der Attraktionen in der niederländischen Hauptstadt zu erleben. Neben dem berühmten Anne-Frank-Haus und den das Stadtbild prägenden Grachten gibt es eine Vielzahl an sehenswerten Orten. Welche Sehenswürdigkeiten in Amsterdam sich für einen Besuch besonders lohnen, haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Wir haben die besten Adressen für einen gelungenen Sightseeing Urlaub herausgesucht. Neben den Top 10 Highlights stellen wir Ihnen auch ein paar Insider Tipps im FAQ zur Verfügung.

Karte der schönsten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

Das sind die top 10 Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

1. Anne-Frank-Haus

Anne Frank ist wohl eine der berühmtesten Persönlichkeiten von Amsterdam und ein Besuch, in dem des nach ihr benannten Gebäudes, ist Pflicht. Zwei Jahre lang lebte das Mädchen mit ihrer Familie im Haus in der Prinsengracht 263. Der im Zentrum Amsterdams gelegene Bau ist heute eine Gedenkstätte, die das traurige Schicksal der jungen Jüdin zeigt. Das originale rot karierte Tagebuch von Anne Frank ist Herzstück des Museums und beim Rundgang durchs Haus nicht zu verfehlen. Außerdem gibt es allerhand Fotos, Filme und Originalgegenstände. Das Anne-Frank-Haus in Amsterdam ist definitiv ein Must-See beim Besuch der Stadt!

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 14€, Kinder von 10-17 Jahren zahlen 7€ und in einem Alter von 0-9 Jahren 1€. Das Anne-Frank-Haus können Sie von Mo. bis Do. von 9-20 Uhr, und Fr. bis So. von 9-22 Uhr besuchen. Die Tickets können Sie nur online buchen.

2. Van Gogh Museum

Entdecken Sie das Leben und Werk von einem der berühmtesten Maler im Van Gogh Museum. Das Ausflugsziel in der Straße Museumplein unterhält die weltweit größte Sammlung von Erzeugnissen des weltweit populären Künstlers. Neben diversen Gemälden und Zeichnungen werden Ihnen Briefe präsentiert, die vom Leben des Malers berichten. Vincent van Goghs Meisterwerke Mandelblüten und Der Sämann sind in der Ausstellung zu finden. Das Museum zählt jährlich über eine Million Besucher und ist eines der 25 beliebtesten Museen der Welt.

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für das Museum für Erwachsene liegt bei 19€. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren haben freien Eintritt. Die Öffnungszeiten sind Mo. bis Do. von 9-19 Uhr, Fr. bis 22 Uhr, Sa. bis 21 Uhr und So. bis 18 Uhr. Die Tickets sind nur online buchbar.

3. Vondelpark

Den circa 47 Hektar große Vondelpark sollte man nicht verpassen. Das Areal liegt zentral südlich vom Leidseplein und in der Nähe des Rijksmuseums und des Van Gogh Museums. Der Vondelpark wird sowohl von Amsterdamern als auch von Touristen gern aufgesucht, um einen freien Tag zu genießen. Joggen, Rollschuhlaufen, Musik hören, Menschen beobachten oder einfach nur im Gras faulenzen ist im Vondelpark angesagt. Der zweitgrößte Park der niederländischen Hauptstadt ist nach dem Dramatiker Joost van den Vondel benannt, dessen Denkmal auf dem Gelände zu finden ist. Wenn Sie Sehenswertes in Amsterdam mit viel Grün erleben wollen, ist die Oase im Stadtteil Amsterdam Oud-Zuid bestens geeignet. Das Eingangstor mit goldenen Lettern weist Ihnen den Weg in den Park.

4. Rijksmuseum Amsterdam

Im Rijksmuseum können Sie über 8.000 Objekte in 80 Sälen bewundern und alles über die niederländische Kunstgeschichte der vergangenen 800 Jahre erfahren. Die Nachtwache von Rembrandt, Jan Vermeers Dienstmagd mit Milchkrug und die Radierung Die drei Kreuze von Rembrandt van Rijn sind nur einige Spitzenstücke aus den goldenen Zeiten Hollands, welche die Räumlichkeiten beherbergen. Eine überwältigende Sammlung von Delfter Porzellan, die von Tee-Servicen bis hin zu Vasen reicht, können Sie sich im Amsterdamer Museum ebenfalls ansehen. Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Im Restaurant des mehr als 200 Jahre alten Rijksmuseums können Sie bis 22 Uhr speisen.

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 20€. Für Jugendliche und Kinder ist der Eintritt kostenlos. Die Öffnungszeiten sind von Mo. bis So. von 9 bis 17 Uhr.

5. Stedelijk Museum

Das Stedelijk Museum in Amsterdam ist das größte Museum für moderne und zeitgenössische Kunst und Design in den Niederlanden und ein absolutes Muss bei einem Amsterdam-Besuch. Es wurde 1895 am Museumsplein eröffnet und beherbergt Meisterwerke von Künstlern wie Mondrian, Picasso, Lichtenstein, Haring und viele anderen. Mit Ihren Tickets genießen Sie die Werke weltberühmter Künstler des 20. Jahrhunderts. Das Stedelijk Museum dokumentiert die Entwicklung in Kunst und Design von 1880 bis heute. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, das Ticket vorher online zu kaufen.

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für Erwachsene liegt bei 20€. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Die Öffnungszeiten sind von Mo. bis So. von 10-18 Uhr.

6. Die Grachten

Eine Fahrt durch die Amsterdamer Grachten ist bei Ihrem Besuch in der niederländischen Hauptstadt ein Muss. Einst geplant als Transportwege, prägen sie heute die einzigartige Kulisse der Stadt. Die Keizersgracht, die Prinsengracht, die Herengracht und Singel eignen sich perfekt für eine Bootstour mit Sightseeing. Wie ein Ring umschließen die vier großen und wichtigsten Grachten aus dem 17. Jahrhundert das Zentrum von Amsterdam. Seit 2010 gehört der Amsterdamer Grachtengürtel zum UNESCO-Weltkulturerbe. An den Rändern der Kanäle verzaubern gepflegtes Grün, Blumenkästen und schicke Fassaden den Blick. Eine Rundfahrt mit dem Boot sollte ganz oben auf Ihrer Liste stehen.

Tickets für eine Grachtenfahrt:

Ein Ticket für eine Grachtenfahrt mit halboffenem Boot bekommen Sie ab 12,50€. Eine Rundfahrt dauert ca. 60 Minuten.

7. Artis Zoo

Der königliche Artis Zoo ist ein mitten in Amsterdam gelegenes Paradies für Tierfreunde und der älteste Zoo der Niederlande. Er bietet für Groß und Klein eine willkommene Abwechslung vom hektischen Zentrum und über 8.000 Tieren ein idyllisches Zuhause. Neben Arten aus aller Welt, einem Schmetterlings-Pavillon, einem Insektarium, einem Aquarium sowie einem Tropenhaus verfügt der Zoo über ein geologisches Museum und ein Planetarium. Wenn Sie sich einen erlebnisreichen Tag in der niederländischen Hauptstadt wünschen, ist der Artis Zoo das ideale Ausflugsziel. Die Wege im Park führen Sie zwischen alten Baumbeständen und historischen Gebäuden zu den verschiedenen Highlights.

Öffnungszeiten und Eintritt:

Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren kostet das Ticket 25€. Kinder bis 9 Jahren zahlen 20€ und Kleinkinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt. Die Öffnungszeiten sind Mo. bis So. von 9-18 Uhr.

8. NEMO Science Museum

Das NEMO Science Museum sieht von außen spektakulär aus und hat im Inneren nicht weniger Interessantes zu bieten. Auf vier Etagen finden Sie einen Abenteuerspielplatz der Wissenschaft vor. Das Museum führt anschaulich und mit vielen Experimenten in die Welt der Chemie, Physik, Biologie und Technik ein. Kinder und Erwachsene haben Spaß und können im Chemielabor experimentieren und riesige Seifenblasen erzeugen. Das von Renzo Piano entworfene, 1997 erbaute Science Center mit seinem riesigen grünen Rumpf am Oosterdok steht auf den Fundamenten des Ijtunnels. Bei schönem Wetter empfehlen wir einen Spaziergang vom Hauptbahnhof bis zum Gebäude mit

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren beträgt 17,50€. Für Kleinkinder bis 3 Jahren ist der Eintritt kostenlos. Die Öffnungszeiten sind von Di. bis So. von 10-17:30 Uhr.

9. Nine Straatjes

Die 9 Staatjes sind kleine Seitenstraßen, die sich im westlichen Grachtengürtel befinden. Dort finden Sie kleine individuelle Geschäfte für Ihren Einkauf abseits der üblichen Ketten. Für eine Erholung laden die Cafés und Restaurants ein.

10. Heineken Experience

Ein Besuch der alten Brauerei im Heineken Experience ist ein Muss für Bierliebhaber in Amsterdam. Die Brauerei wurde im Jahr 1864 in Amsterdam gegründet. Bis heute gehört Heineken zu den drei größten Bierproduzenten der Welt. Während der 90-minütigen geführten Tour lernen Sie die Geschichte der Heineken Bierfamilie kennen und erfahren, wie sich das Markenlogo im Laufe der Zeit entwickelt hat. Die Heineken Experience ist die Erlebenswelt einer Marke. Ein Erlebnis, an das man sich gerne erinnert und vielleicht kauft man im Laufe seines weiteren Lebens das eine oder andere Bier genau dieser Marke.

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für Erwachsene liegt bei 19,50€, Jugendliche in einem Alter von 12-17 Jahren zahlen 14,50€ und Kinder unter 11 Jahren haben freien Eintritt. Die Öffnungszeiten sind Mo. bis Do. von 10:30 bis 21:30 und Fr. bis So. von 10:30 bis 19:30.


FAQ zu Sehenswürdigkeiten in Amsterdam


Verwandte Artikel