März

Reiseziele im März

Wohin im März?

Die 7 schönsten Reiseziele im März

Im März erwacht die Natur allmählich aus dem Winterschlaf: Kraniche und andere Zugvögel kommen wieder zurück, die ersten Kröten gehen bereits auf Wanderschaft und so mancher Frühjahrsblüher zeigt seine Blütenpracht. Schneeglöckchen, Märzenbecher, Primeln, Schlüsselblumen oder Buschwindröschen sorgen für die ersten bunten Farben des Jahres. Zudem wird das Wetter milder, die Tage länger und die Chancen stehen auch in Deutschland gut, den einen oder anderen Sonnentag bei angenehmen Temperaturen zu verbringen.

Aber welche heimischen Reiseziele sind im März besonders reizvoll? Lesen Sie hier, welche nahen Urlaubsziele in Deutschland und Österreich im März ausgesprochen empfehlenswert sind.

Die besten Urlaubsziele im März im Überblick

Schwarzwald

Schwarzwälder Kirschtorte

Skifahren im Winter, wandern im Sommer - doch auch im März ist der Schwarzwald ein lohnenswertes Reiseziel. Berühmt ist etwa die Zavelsteiner Krokusblüte, die Wanderer mit den ersten warmen Sonnenstrahlen ab Anfang März in den Bann zieht. Auf der insgesamt 10,4 Kilometer langen Krokustour lassen sich die violett und weiß blühenden wilden Krokusse im Naturschutzgebiet bewundern. Ab Ende März ist das auch als Kirschblütental bekannte Eggenertal ein echter Geheimtipp: Tausende Kirschbäume zeigen ihre herrliche Blütenpracht inmitten einer nicht weniger zauberhaften Landschaft, auf der Sie während einer Wanderung weitere Kleinode wie die Kalksecco-Malereien in der Niedereggener Kirche entdecken können. Auch auf der Insel Mainau lassen sich die ersten Blüten des Jahres bewundern. Und am 28. März muss es einfach ein Stück der berühmten Schwarzwälder Kirschtorte in einem romantischen Café sein, denn an diesem Tag feiert man mittlerweile nicht nur in den USA den "National Black Forest Cake Day" - zu Deutsch: Nationaler Tag der Schwarzwälder Kirschtorte.

Neugierig geworden?

Dann entdecken Sie unsere Angebote für einen Kurzurlaub im Schwarzwald.

Voralpenland

Bierfest im Voralpenland

München und das Voralpenland sind im März eine Reise wert, vor allem für Freunde eines schönen, süffigen Bieres. Zwischen Aschermittwoch und der Karwoche - eben im März - findet hier das bekannte Starkbierfest statt, welches auf eine klösterliche Tradition aus dem 16. Jahrhundert zurückgeht und bis heute zahlreiche Besucher anzieht. Doch nicht nur der Alkohol, auch die landschaftlichen und kulturellen Schätze der Region lassen sich im März prima entdecken. Mit etwas Glück können Sie fast ungestört dem Skisport frönen, mit oder ohne Schneeschuhe wandern gehen oder einen Wellnessurlaub genießen.

Neugierig geworden?

Dann entdecken Sie unsere Angebote für einen Kurzurlaub im Voralpenland.

Tirol

Straßencafé in Tirol

In Tirol lässt es sich im März noch hervorragend Ski fahren, zumal jetzt lange Tage und wärmere Temperaturen die Leute auf die Pisten locken. In den Tälern hingegen ist es oft schon warm genug, um das frühlingshafte Tirol auf Fahrrädern oder per Wanderung zu entdecken - inklusive Städtewanderung und leckerem Cappuccino im Straßencafé. Wenn Sie das Besondere suchen, nehmen Sie doch an der geführten Schneerosenwanderung auf das Brentenjoch teil, bei der Sie hunderte der hier wild wachsenden Christrosen in voller Blüte bewundern können. Natürlich können Sie eine solche Wanderung auch auf eigene Faust im Naturpark Karwendel unternehmen. Ebenfalls im März finden die schon traditionellen Ballontage Achensee statt, bei denen Sie das majestätische Karwendelgebirge aus der Luft bestaunen können. Bei schlechtem Wetter empfiehlt sich ein Besuch in der hübschen Kleinstatt Hall mit dem Bergbaumuseum oder dem Münzmuseum in der Burg Hasegg.

Neugierig geworden?

Dann entdecken Sie unsere Angebote für einen Kurzurlaub in Tirol.

Pfälzerwald

Burg im Pfälzerwald

Eine der schönsten deutschen Urlaubsorte im März sind in dem für sein mildes Klima bekannten Pfälzer Wald, in dem es sich im Frühling vortrefflich wandern lässt. Die sprießende Natur im UNESCO Biosphärenreservat lädt zum Wandern, Radeln und auch Klettern ein - viele der Pfälzer Felsen sind zu dieser Jahreszeit bereits zum Klettern freigegeben. Besonders empfehlenswert für Naturfreunde ist eine Tour entlang des Mandelpfads im benachbarten Weinbaugebiet. Ab Anfang März lässt sich das bezaubernde, duftende Blütenmeer bei einem Spaziergang bewundern. Auch die zahlreichen geschichtsträchtigen Burgen und Schlösser im Pfälzerwald laden zu einem Besuch ein.

Neugierig geworden?

Dann entdecken Sie unsere Angebote für einen Kurzurlaub in der Pfalz.

Hessisches Bergland

Märchen im Hessischen Bergland

Die auch als "Märchenland der Gebrüder Grimm" bekannte Region ist nicht nur im März ein Geheimtipp. Wandern und Radeln durch sanfte Flusslandschaften und idyllische, im Frühling erwachende Wälder, Bummeln durch historische Fachwerkstädte und abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten: all das lässt sich im Hessischen Bergland erleben. Bei schlechtem Wetter lohnt sich ein Besuch im Brüder Grimm Museum in Kassel oder der auch als Dornröschenschloss bekannten Sababurg. Neben Kassel als historisch und kulturell bedeutsamer Stadt gehört Marburg mit seinem markanten Schloss nebst Schlosspark zu den beliebtesten touristischen Zielen der Region. Ein beliebtes Urlaubsziel ist auch der drittgrößte Stausee Deutschlands, der Edersee, dessen landschaftliche und kulturelle Schönheiten Sie im März jedoch ganz ohne Massentrubel genießen dürfen.

Neugierig geworden?

Dann entdecken Sie unsere Angebote für einen Kurzurlaub in Hessen.

Ostsee

Strand von Fischland-Darß-Zingst

Im Frühling ist es an der Ostsee besonders schön, schließlich haben Sie den Strand sowie die reizvolle Küstenlandschaft fast für sich allein. Genießen Sie ausgedehnte Strandspaziergänge oder Wanderungen durch die Küstenwälder wie etwa auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst oder im Gespensterwald bei Rostock. Im März scheint die Sonne hier oft besonders intensiv, auch wenn das Wasser noch kalt ist. Trotzdem können Sie - in einen schützenden Neoprenanzug gehüllt - sich im Tauchen, Segeln oder Stand up Paddling probieren. Zudem lassen sich an manchen Stellen die aus ihrem Winterquartier wiederkehrenden Kraniche beobachten, etwa auf einer Kranichtour per Boot. Zudem ist der März der perfekte Monat für einen entspannenden Wellnessurlaub, bei dem Sie die Seele so richtig baumeln lassen können - insbesondere Rügen und Usedom sind lohnenswerte Urlaubsziele hierfür.

Neugierig geworden?

Dann entdecken Sie unsere Angebote für einen Kurzurlaub an der Ostsee.

Nordsee

Krokusblüte in Husum

Im März ist es an der Nordsee oft noch rau, sodass dicke Jacke und Mütze nicht im Urlaubsgepäck fehlen dürfen. Allerdings sind die stürmischen Meereswellen zu dieser Jahreszeit auch am schönsten und mit ein bisschen Glück kann es auch schon warm genug für kurze Hosen sein - die Region überrascht nicht nur wettermäßig immer wieder. Fürs Sightseeing bieten sich malerische Städtchen wie Cuxhaven, Jever, Husum, Norden oder Greetsiel an. In Husum ist jedes Jahr die Krokusblüte ein wunderschöner Besuchermagnet. St. Peter Ording bietet den längsten Strand an, auf dem Sie auch im März sich im Strandsegeln und Kite-Buggy-Fahren ausprobieren können. Gehüllt in einen warmen Neoprenanzug steht selbst dem beliebten Kitesurfen nichts im Wege.

Neugierig geworden?

Dann entdecken Sie unsere Angebote für einen Kurzurlaub an der Nordsee.


FAQ zu Reisezielen im März

  • Wo ist es im März in Deutschland besonders sonnig?

    Am sonnigsten ist es schon im März an der Ostsee: Usedom hat mit durchschnittlich 1971 Stunden im Jahr die meisten Sonnenstunden in Deutschland. Deshalb gehört die Insel zu den schönsten Reisezielen in Deutschland, zumal es im zeitigen Frühjahr hier auch noch nicht so voll ist. Gleich danach folgt das Allgäu mit rund 1750 Sonnenstunden und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Durchschnittlich 1740 Sonnenstunden gibt es auf der Ostseeinsel Fehmarn, aber auch die Nordsee zwischen St. Peter Ording und Helgoland lockt mit reichlich Sonne. Wer lieber ein mildes Klima sucht, ist mit einem Urlaub an der Deutschen Weinstraße gut beraten.

  • Was sind die besten Reiseziele für einen Deutschland Urlaub im März?

    Zu den schönsten März Urlaubszielen in Deutschland gehören der Schwarzwald, der Bodensee, das bayrische Alpenvorland, der Pfälzerwald, das Hessische Bergland, die Ostsee und die Nordsee.

  • Welche Urlaubsziele in Deutschland sind im März besonders warm?

    Der Breisgau inkl. Städten wie Freiburg und Titisee-Neustadt gilt als einer der wärmsten Urlaubsziele in Deutschland, so auch im März. Aber auch rund um die bayerische Metropole München können im März bereits angenehm warme Temperaturen erreicht werden.

  • Welche Urlaubsziele im März sind perfekt für Familien oder einen Urlaub mit Baby?

    Für Familien mit kleinen Kindern empfehlen sich die Küsten als beste Reiseziele - warm eingepackt in einen Matschanzug und mit Mütze über den Ohren lässt sich die Strandburg auch im März bauen. Zudem sind die Strände zu dieser Jahreszeit noch menschenleer, weshalb man viel Platz und Zeit zum Buddeln im Sand hat. Außerdem gibt es an Nord- und Ostsee weitere spannende Ziele für Kinder, die sich nicht nur bei schlechtem Wetter empfehlen: der moderne Zoo mit Darwineum in Rostock, der schnuckelige Schweriner Zoo mit der 2021 neu eröffnetem Afrika-Anlage, das Deutsche Meeresmuseum mit dem Ozeaneum in Stralsund, das Star Wars Museum in Dassow oder das Automobil- & Spielzeugmuseum Nordsee.

  • Welche Urlaubsziele sind perfekt für ein verlängertes Wochenende im März?

    Für ein verlängertes Wochenende oder eine Städtereise bieten sich im März die deutschen Metropolen München oder auch Freiburg im Breisgau an. Möchten Sie außerhalb von Deutschland reisen, so sind Basel oder Straßburg gut erreichbare und vor allem sehr frühlingshafte Reiseziele im März.


Verwandte Artikel