Sightseeing in Tirol

Alle Highlights in Tirol auf einen Blick

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Tirol

Ganz gleich, von welcher Richtung aus man sich Tirol nähert: Allgegenwärtig sind die mächtigen Berge. Sie bieten zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten in freier Natur. Alpine Naturlandschaften sind das wichtigste Gut des Landes. Doch Tirol bietet auch Geschichte mit jahrhundertealten Traditionen, architektonische Schätze und eine lebendige Kultur. Neben Outdoor-Möglichkeiten finden Besucher hier im Sommer wie im Winter Erholung und Genuss, unvergessliche Erlebnisse für Familien und hervorragenden Service. Wir stellen Ihnen im Folgenden die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Tirol vor. Lassen Sie sich von der Schönheit Tirols verzaubern und genießen Sie einen erholsamen Urlaub.

Karte der schönsten Sehenswürdigkeiten in Tirol

Das sind die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Tirol

1. Großglockner

Der "schwarze Berg" ist das Wahrzeichen von Österreich und Zentrum des größten Nationalparks des Landes. Mit seinen 3.798 Metern Höhe ist er auch der höchste Berg der Alpenrepublik. Majestätisch erhebt er sich mit 180 km² Gletschereis auf seinen Schultern über ein Meer von Dreitausendern. Im Inneren des Berges soll sich ein pechschwarzer Kristall verbergen. Er bündelt die Energie des Berges. Dieser Kern aus Grünstein ist umhüllt von einem Mantel aus Schiefergestein. Er verleiht dem Glockner seine schwarze Farbe. Nähern kann man sich dem Großglockner auf verschiedene Weise. Von Anfang Mai bis Ende Oktober ist die Großglockner Hochalpenstraße befahrbar.

2. Goldenes Dachl

Das Goldene Dachl in der Innsbrucker Altstadt ist das Wahrzeichen der Landeshauptstadt von Tirol. Maximilian I. hat den Prunkerker und das mit 2.657 feuervergoldeten Kupferschindeln geschmückte Dach errichtet. Besucher erfahren im Museum Goldenes Dachl alles über die Geschichte des einzigartigen Bauwerks. Ein kaiserlicher Blick aus dem Erker auf die Altstadt krönt den Besuch.

3. Nationalpark Hohe Tauern

Von den Tälern bis zu den Gipfeln der Berge findet sich ein außergewöhnlicher Reichtum an Arten. Viele Pflanzen und Wildtiere stammen ursprünglich aus den Kältesteppen in Zentralasien, der Arktis und aus Südeuropa. In geführten Touren erfahren Tierfreunde viel über Steinadler, Bartgeier und Gänsegeier. Zu den unvergesslichen Erlebnissen zählt die Beobachtung von Steinböcken aus nächster Nähe.

4. Zillertal

Zu den Top-Attraktionen in Tirol gehört das Zillertal, eines von Österreichs führenden Urlaubszielen. Das sonnige und breite Tal erstreckt sich, umgeben von Dreitausendern, auf mehr als 47 km. Den höchsten Punkt bildet der Hochfeiler mit 3.509 Höhenmetern. Seinen Namen hat das Tal vom Fluss Ziller, der von Süden nach Norden fließt und auf 517 Meter Seehöhe in den Inn mündet. Für Familien ist das Zillertal eine der führenden Destinationen in den Alpen, mit einer gesunden Mischung aus Abenteuer und Erholung.

5. Tiroler Sommerrodelbahnen

Sommerrodeln ist ein Riesenspaß für Groß und Klein. In Tirol finden sich zahlreiche klassische Sommerrodelbahnen, Alpine Coaster und andere Möglichkeiten, um bergab zu sausen. In Assling in Osttirol lädt die im Mai 2006 neu eröffnete Sommerrodelbahn zum Aktivurlaub ein. Eine schöne Abfahrt auf der Serle erwartet Besucher der Sommerrodelbahn im Stubaital. Ein Erlebnis für die ganze Familie verspricht die Sommerrodelbahn Biberwier.

6. Reutte

Die Highline 179 ist die längste Hängebrücke für Fußgänger im Tibet-Stil. Das Bauwerk südlich von Reutte bietet einen sensationellen Ausblick. Die Hängebrücke ist 114 Meter hoch, ihre Spannweite beträgt 406 Meter. Zwischen den armdicken Stahlseilen bewegt man sich absolut sicher. Etwas Mut braucht es trotzdem, um den Abgrund so weit oberhalb der Baumwipfel zu überqueren. Wer es wagt, der erlebt das Gefühl von Schwerelosigkeit.

7. Festung Kufstein

Die Festung Kufstein thront über Kufstein, der Tiroler Bezirkshauptstadt. Sie wurde schon 1205 erstmals erwähnt. Im Jahr 1504 eroberte Kaiser Maximilian I. die Burg. Heute ist die Festung ein beliebter Ort für Kulturveranstaltungen. Hier befindet sich die größte Freiorgel der Welt mit 4.948 Pfeifen. Besucher gelangen mit der modernen Panoramabahn bequem auf den Festungsberg.

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 12,50€, für Kinder und Jugendliche von 6-18 Jahren kostet der Eintritt 7,50€. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10-17 Uhr.

8. Kaunertaler Gletscherstraße

Zu den schönsten Hochgebirgsstraßen in den Alpen gehört die Kaunertaler Gletscherstraße. Von Feichten führt sie auf eine Höhe von 2.750 Metern bis an den Rand des "ewigen Eises". Die gut ausgebaute Straße überwindet insgesamt 29 Kehren auf 26 Kilometern Länge. Der Höhenunterschied beträgt knapp 1.500 Höhenmeter.

9. Schloss Tratzberg

Auf Schloss Tratzberg lassen sich Besucher nicht nur physisch durch die Räume führen. Auch eine Virtual-Reality-Zeitreise in 3D über die historischen Ereignisse ist möglich. Das imposante Schloss Tratzberg liegt zwischen den Orten Jenbach und Schwaz. Erstmals wurde es im 13. Jahrhundert erwähnt. Diese Sehenswürdigkeit in Tirol ist perfekt für Kinder, denn bei Märchenführungen in vier Sprachen begegnen die kleinen Gäste Kaiser, Königin und "Tratzi", dem Schlossgeist. Wer will, fährt mit dem Bummelzug "Tratzberg-Express" vom Tal zum Schloss und zurück.

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 13,50€, für Jugendliche von 13-17 Jahren kostet der Eintritt 9,50€ und Kinder bis 12 Jahre zahlen 8€. Die Öffnungszeiten sind Mo. bis So. von 10-16 Uhr.

10. Alpenzoo Innsbruck

Der Alpenzoo Innsbruck gehört mit 750 Metern zu den höchstgelegenen Zoos Europas. Auf einer Fläche von etwa 4,1 ha gibt es eine Sammlung von 150 Tierarten mit rund 2.000 Tieren des gesamten Alpenraums zu bestaunen. Ein Besuch ist zu jeder Jahreszeit ein besonderes Erlebnis. Im Winter sind fast alle Tiere zu sehen, nur Murmeltiere, Amphibien und Reptilien schlafen in der kalten Jahreszeit.

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 13€, für Jugendliche von 6-17 Jahren kostet der Eintritt 6,50€ und Kinder von 4-5 Jahren zahlen 2,50€. Die Öffnungszeiten sind Mo. bis So. von 9-17 Uhr.


FAQ zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Tirol


Verwandte Artikel