Kärnten, Weißensee

Reiseziele in Österreich

Diese Orte sollten Sie in Österreich nicht verpassen

8 wunderschöne Reiseziele in Österreich

Österreich gehört für Besucher zu den beliebtesten Destinationen überhaupt in Europa. Hochkultur, hohe Berge in einer an vielen Orten atemberaubend schönen Landschaft machen einen Besuch unvergesslich. Dazu kommt eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur, auf die Sie sich im ganzen Land stützen können. Auch die Gastfreundschaft der Österreicher lässt sowohl in den bekannten Urlaubsregionen als auch in den unbekannteren Reisezielen keine Wünsch offen. Wo ist es am schönsten in Österreich? Wo kann man am besten Urlaub machen und welche Städte sind besonders sehenswert? Wir stellen Ihnen eine Auswahl vor, aus der Sie sich Ihr individuelles Programm für eine Österreichreise zusammenstellen können und geben Ihnen hilfreiche Reisetipps für die schönsten Ecken des Landes.

Karte der Top Reiseziele in Österreich

Das sind die schönsten Urlaubsorte und Urlaubsregionen in Österreich

1. Die Steiermark

Mit ihrer Grenze zu Slowenien ist diese Mark seit Jahrhunderten durch verschiedene kulturelle Einflüsse geprägt. In der Südsteiermark wird exzellenter Wein angebaut. Die Stadt Leibnitz erwartet Sie jedes Jahr mit einem Weinfest, im über der Stadt gelegenen Schloss Seggau steht Ihnen ein Hotel, ein Weinkeller mit Verkostung und eine Schlosstaverne zur Verfügung. Das Entdecken der verschiedenen Weingüter ist besonders als Paar eine Aktivität, die Ihre Reise unvergesslich macht. Für Weinliebhaber lohnt eine Reise in die Steiermark vor allem im Herbst, denn dann beginnt die spannendste Zeit des Winzerjahres: Die Weinlese.

Wer Wanderungen im Urlaub mag, der kann hier in der Steiermark den Riegersburger Genussweg bestreiten. Die Riegersburg ist der Sitz einer Seitenlinie des Hauses Liechtenstein. Einzigartig ist die Möglichkeit für Kletterer, direkt über den Felsen zur Burg aufzusteigen. Oben erwarten Sie eine Taverne mit eigenem Burgwein. An Vollmondnächten erwartet Sie hier oft ein besonderes Programm.

Steiermark

2. Graz

Graz

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark und die zweitgrößte Stadt Österreichs. Ihre Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe und lässt romanische und slawische Einflüsse erkennen. Der Grazer Schlossberg bietet sich im Frühling wie Sommer perfekt für einen schönen Spaziergang an. In seinen unterirdischen Stollen erwartet Sie die Grazer Märchenbahn – ein interessantes Reiseziel für Kinder! Die Schmalspurbahn fährt eine halbe Stunde an verschiedensten Objekten vorbei, die mit einem eigenen Ausstellungskonzept die Fantasie der Kinder und auch der Erwachsenen anregen.

3. Wien

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und bietet damit jede Menge spannende Orte für diverse Interessen. Die Schlösser Schönbrunn und Belvedere sowie der Stephansdom gehören zu den bekanntesten Reisezielen in ganz Österreich. Musikinteressierte erwartet mit der Staatsoper eines der besten Opernhäuser der Welt. Ganz neu in Wien ist die 2020 vollendete große Orgel an der Westempore des Stephansdoms im Zentrum der Stadt. Unter dem Prater stellen sich viele nur den Wurstelprater mit dem weltberühmten Riesenrad vor, er bietet aber auch ausgedehnte Parkanlagen, die zum Spazieren einladen. Für junge und junggebliebene Leute bietet das Bermudadreieck in der inneren Stadt ein attraktives Nachtleben.

Unser Tipp:

Ein außergewöhnliches Ausflugsziel stellt die Michaelergruft dar, in der Sie offene Särge mit durch die konstante Luftfeuchtigkeit konservierten Leichen sehen können. Für weitere unterirdische Aktivitäten erwartet Sie eine Führung durch die Kanalisation, in der ein Teil des Films "Der dritte Mann" spielt.

4. Kärnten

Kärnten

Kärnten ist vor allem für seine vielen Berge und Seen bekannt. Die Seenlandschaft des südlichsten Bundeslands erwartet Sie im Sommer für alle Arten von Wassersport oder einfach zum entspannten Baden. Ein beliebtes Urlaubsziel ist der Millstätter See, der auch „das Juwel in Kärnten“ genannt wird.

Von Mai bis Oktober ist die Großglockner Hochalpenstraße befahrbar und bietet einem traumhaften Blick auf den höchsten Gipfel Österreichs. Dabei kommen Sie durch Heiligenblut, in dem früher Gold abgebaut wurde. Im Goldgräberdorf können Sie und besonders auch Ihre Kinder sich beim Goldwaschen versuchen.

Der Dom von Gurk gehört zu den bedeutendsten romanischen Bauwerken Europas. In der Fastenzeit wird der Hochaltar durch ein Fastentuch verhängt, auf dem 99 biblische Szenen dargestellt sind. Uns in der Stadt Ferlach wird die Büchsenmacherkunst auf höchstem Niveau ausgeübt. Das Handwerk ist immaterielles UNESCO-Welterbe, dessen Erzeugnisse Sie im Museum bewundern können.

Unser Tipp:

Wenn Sie einmal in Kärnten sind, haben Sie die Chance, auf den Großglockner zu wandern. Wenn Sie den Gipfel erklimmen wollen, sollten Sie die unbedingt in Beisein eines erfahrenen Bergführers tun. Der Wanderweg auf den höchsten Berg der Alpen ist anspruchsvoll, die Erfahrung sicher unbezahlbar.

5. Salzburg

Salzburg

Bis vor 200 Jahren war Salzburg die Residenz der Fürsterzbischöfe, die von ihnen maßgeblich gestaltete Altstadt ist im Ganzen ein Erlebnis. Der Dom von Salzburg war der erste Renaissancebau nördlich der Alpen. Die Festung Hohensalzburg gehört zu den größten Burgen Europas und bietet Ihnen auch Führungen in sonst nicht allgemein zugängliche Räume. Der berühmteste Salzburger ist natürlich Mozart, dessen Geburtshaus Sie in der Getreidegasse besichtigen können. Für Musikinteressierte gibt es im Sommer die Salzburger Festspiele, die als bedeutendstes Festival klassischer Musik gelten. Im Schloss Hellbrunn erwarten Sie Wasserspiele im Park und der Salzburger Zoo.

6. Tirol

Tirol

Neben der Hauptstadt Innsbruck bietet dieses gebirgige und von V-Tälern durchzogene Bundesland zahlreiche Attraktionen für einen Urlaub. Alle Sportarten wie Wandern, Klettern, Skifahren und Gleitschirmfliegen können Sie in optimalen Bedingungen ausüben, zum Beispiel in der Alpenwelt Karwendel.

Die Region Kitzbühel in Tirol bietet einen der mondänsten Wintersportorte, wo jedes Jahr das Hahnenkammrennen ausgetragen wird. In der Nähe befindet sich Kufstein mit seiner Burg, die Ihnen eine Festungsgastronomie mit Essen in mittelalterlicher Umgebung bietet. Die größte Freiluftorgel der Welt erklingt dort jeden Tag um 12 Uhr für 10 Minuten.

7. Innsbruck

Innsbruck

Die frühere Residenz des Kaisers Maximilian wird von der massiven Nordkette überragt. Wahrzeichen der Stadt Innsbruck ist das vom Kaiser erbaute Goldene Dachl. Es zeigt an der Außenseite eine lange mysteriös gebliebene Inschrift, für die ein Forscher erst vor Kurzem eine mögliche Lösung vorgelegt hat. In der Hofkirche können Sie die 28 überlebensgroßen „Schwarzen Mander“ (schwarze Männer) bewundern, unter denen sich aber auch Frauen befinden.

Neben zahlreichen Museen bietet Innsbruck durch seine Lage aber auch sehr gute Möglichkeiten, auch ohne Anstrengung alpine Höhen unmittelbar kennenzulernen. Seilbahnen befördern Sie schnell und mühelos auf umliegende Gipfel.

Am Abend kann man in der Stadt auch gut ausgehen oder den Tag in einem schicken Restaurant mit Ausblick ausklingen lassen.

8. Vorarlberg

Vorarlberg

Bei einem Urlaub in Vorarlberg, im Westen von Österreich, finden Sie besonders viel Abwechslung. Vom Bodensee bis in die Berge, die Region hält diverse Attraktionen für Ihren Besuch bereit! Im Sommer bietet beispielswese Bregenz am See seine Festspiele mit der einzigartigen Seebühne, aber auch zahlreiche Aufführungen im Haus und an anderen Standorten. In Hohenems gibt es einen Flugplatz, wo Ihnen das ganze Jahr über Schnupperkurse im Fliegen und Fallschirmspringen und natürlich Rundflüge über das Land geboten werden. In der neu renovierten und belebten Altstadt finden Sie einen Renaissancepalast und ein jüdisches Museum zusammen mit vielen reizvollen Geschäften, Cafés und Restaurants – perfekt für Geschichts- und Kulturfans! Lech am Arlberg hingegen ist ein Paradies besonders für Wintersportbegeisterte, wo auch die holländische Königsfamilie jedes Jahr im Winter Urlaub macht.


FAQ - Die besten Reiseziele in Österreich


Verwandte Artikel