Reiseziele in Norddeutschland

Diese Orte sollten Sie im Norden nicht verpassen

Die 9 schönsten Reiseziele in Norddeutschland

Fünf Bundesländer bieten Ihnen die unterschiedlichsten Urlaubsziele in Norddeutschland. Sie können wählen, ob Sie einige Tage am Meer oder an einem idyllischen See verbringen möchten. Beliebte Urlaubsorte in Norddeutschland sind ebenfalls die Hanse- und Hafenstädte sowie zahlreiche kleinere historische Städte. Nicht zuletzt ist Norddeutschland reich an attraktiven Inseln, die bei Jung und Alt als Urlaubsorte beliebt sind. Oder Sie entscheiden sich für den Harz, eines der sagenumwobenen Mittelgebirge und begehrten Urlaubsziele in Norddeutschland. Städtereisen eignen sich zu allen Jahreszeiten: Unterhaltung und Kultur lassen sich in den norddeutschen Metropolen hervorragend kombinieren. Wir informieren Sie im Folgenden darüber, welche 9 Reiseziele in Norddeutschland sehenswert sind. Abschließend haben wir für Sie im FAQ Bereich nützliche Tipps und Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengestellt.

Karte der schönsten Urlaubsziele in Norddeutschland

Urlaubsziele am Wasser in Norddeutschland

1. Ostseeküste

Neben Deutschland grenzen acht weitere Länder an die Ostsee. Wenn Sie schöne Urlaubsziele in Norddeutschland suchen, liegen die Ostseeküsten von Schleswig-Holstein sowie die mecklenburgische Küste ganz weit vorn. Zwischen Flensburg an der dänischen Grenze und der Insel Usedom an der polnischen Grenze gibt es zahlreiche attraktive Ferienorte. Darunter befinden sich die Hafenstadt Eckernförde an der gleichnamigen Bucht, Laboe an der Kieler Förde, der Timmendorfer Strand an der Lübecker Bucht oder Travemünde, auch "Lübecks schöne Tochter" genannt. Aber auch Rostock und Warnemünde, die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und die Inseln Hiddensee und Rügen empfehlen sich ebenfalls als top Reiseziele in Norddeutschland.

2. Nordseeküste

Ebbe und Flut, das Wattenmeer und hohe Dünen sind charakteristisch für die Landschaften an der Nordseeküste. Bevorzugte Urlaubsorte in Norddeutschland wie die Nordfriesischen Inseln eignen sich fabelhaft für aktive Ferientage mit Freunden oder mit der Familie. Ob Westerland auf Sylt, Wyk auf Föhr oder Wittdün auf Amrum: Die Inselwelt mit ihrem frischen Nordseeklima eröffnet Ihnen völlig neue Horizonte. Auch das große Nordseebad St. Peter-Ording sowie Büsum stehen ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala. Sandstrand oder grüner Strand, Salzwiesen und Deiche - überall genießen Sie maritimes Flair. In vielen Orten sind Sie auch als Feriengast mit Hund willkommen.

Unser Tipp:

Eine Wattwanderung darf bei Ihrem Urlaub an der Nordsee nicht fehlen.

3. Ostfriesische Inseln

Sie möchten immer wieder neue Urlaubsorte in Norddeutschland kennenlernen, in denen Sie Energie auftanken können? Für eine kurzzeitige Erholungsphase allein, zu zweit oder mit der Familie sind die Ostfriesischen Inseln geeignet. Strandleben und Wassersport genießen Sie vor Ort - und viel entspannende Ruhe. Wie auf einer Perlenschnur aufgereiht liegen die Nordseeinseln vor der Ostfriesischen Küste. Von West nach Ost: Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge. Außer Borkum und Norderney sind alle Inseln vollkommen autofrei. Langeoog gilt vielen Urlaubern als die strahlendste Perle unter den sieben Schönheiten.

4. Mecklenburgische Seenplatte

Entscheiden Sie selbst, ob es Ihnen an der Müritz oder an einem der anderen Seen in der Region am besten gefällt. Eines der empfohlenen Reiseziele ist der Plauer See, das drittgrößte Gewässer in Mecklenburg-Vorpommern. Er liegt ganz im Westen und gilt als "Tor zur Mecklenburgischen Seenplatte". Nahe der Stadt Neubrandenburg präsentiert sich der Tollensee. Für viele Kenner eines der besonders attraktiven Urlaubsziele in Norddeutschland. Hier gibt es diverse Naturlehrpfade und ein weitläufiges Naherholungsgebiet am Nordufer mit einem Wassersportzentrum und Yachthafen. Wind- und Kitesurfer schwören außerdem auf den Fleesensee nahe dem Müritz-Nationalpark.

Urlaubsdestinationen im Grünen in Norddeutschland

5. Harz

Eine beliebte Urlaubsregion in Norddeutschland ist der Harz. Dieses geschichtsträchtige Mittelgebirge liegt dort, wo sich die Bundesländer Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt treffen. Ein Nationalpark, drei Naturparks sowie das Biosphärenreservat "Karstlandschaft Südharz" erwarten die Besucher vor Ort. Der Brocken ist der höchste Berg und 1.140 Meter hoch. Im geografischen Dreieck zwischen Bad Harzburg, Wernigerode und St. Andreasberg sind zu allen Jahreszeiten zahlreiche Möglichkeiten für Wellnessurlaub, Wandern und Mountainbiken vorhanden. Vielseitige Ausflugsziele mit mehreren Sehenswürdigkeiten sind der Bergbau- und Luftkurort Clausthal-Zellerfeld und die historische Kaiserstadt Goslar, nordwestlich vom Harz gelegen.

Unser Tipp:

Erleben Sie den Sonnenuntergang auf dem Preußenturm. Dieser Aussichtsturm eignet sich auch für die Sternenbeobachtung.

6. Lüneburger Heide

Zwischen Hamburg und Hannover, zwischen Weser und Elbe erstreckt sich eines der gefragtesten Urlaubsziele in Norddeutschland: die Lüneburger Heide. Diese einzigartige Kulturlandschaft umfasst weite Heideflächen und Naturparks. Typisch für die Region sind die Herden der grauen gehörnten Heidschnucken. Im Spätsommer blüht die Heide und zieht zahlreiche Besucher nicht nur aus den Großstädten an. Die Universitätsstadt Lüneburg sowie die Städte Soltau, Walsrode und Uelzen verdienen eine Stippvisite. Für ausgedehnte Spaziergänge und Radtouren eignet sich das überwiegend flache Gelände ausgezeichnet. Die Lüneburger Heide besitzt ein unverwechselbares Flair, dem sich niemand entziehen kann.

Unser Tipp:

Der Naturblick-Rundweg-Schneverdingen bietet ganz besondere Einblicke in die vielfältige Landschaft des Naturparks Lüneburger Heide. Bei dieser Fahrradtour lässt sich einiges erleben und lernen.

Städte in Norddeutschland

7. Lübeck

Die ehrwürdige Hansestadt liegt im Südwesten von Schleswig-Holstein an den Flüssen Trave und Wakenitz. Mit dem Seebad Travemünde verfügt Lübeck über einen der bekanntesten Urlaubsorte in Norddeutschland. Wenn Sie durch Lübecks Altstadt bummeln, wandeln Sie auf den Spuren der Geschichte. Thomas Mann und die "Buddenbrooks" oder das Wahrzeichen der Stadt, das mittelalterliche Holstentor, sind nur einige der Stichwörter, die Lübeck-Touristen im Kopf haben. Entdecken Sie die ruhigen Winkel in der wunderschönen Hansestadt, die noch nicht vom Fremdenverkehr vereinnahmt wurden, zum Beispiel bei einer Tour mit dem Amphibienbus zu Wasser und zu Lande.

8. Hamburg

Die Freie und Hansestadt an der Elbe ist eine bedeutende Hafenstadt und eine Metropole der Superlative. Wenn es um begehrte Reiseziele in Norddeutschland geht, spielt Hamburg immer die erste Geige. Die Alsterseen in der Innenstadt, der berühmte Tierpark Hagenbeck, die Musical-Theater und nicht zuletzt die Ausgehviertel St. Pauli, Sternschanze und St. Georg machen Hamburg zu einem abwechslungsreichen Hot Spot. Shopping, Gastronomie und Kultur werden hier großgeschrieben. Die beiden Wahrzeichen der Stadt, die Barockkirche St. Michaelis und die eindrucksvolle Elbphilharmonie in der HafenCity, dokumentieren den Lauf der Zeit in der Millionenstadt an der Waterkant.

Unser Tipp:

Mieten Sie sich ein Fahrrad und erkunden Sie die Stadt über die Radwege Hamburgs oder auf dem Wasser bei einer Hafenrundfahrt.

9. Bremen

Wenn Sie auf außergewöhnliche Reiseziele in Norddeutschland gespannt sind, sollten Sie Bremen nicht vergessen. Die Freie Hansestadt und die Hafenstadt Bremerhaven an der Mündung der Weser in die Nordsee gehören zusammen. Gemeinsam bringen sie es auf knapp 700.000 Einwohner. Entspannt an der "Schlachte", der Weserpromenade, verweilen - oder lieber Sightseeing im Stadtzentrum? Der Bremer St.-Petri-Dom mit den beiden spitzen Glockentürmen, das alte und das neue Rathaus, die Skulptur der "Bremer Stadtmusikanten" und das Standbild des "Bremer Roland" aus dem Mittelalter sind bekannte Sehenswürdigkeiten, die alle ganz nah beieinanderliegen.

Unser Tipp:

Besuchen Sie das hübsche und charmante Schnoorviertel. Die verträumten Gassen laden zum Bummeln und Shoppen ein, mit zahlreichen Kunsthandwerken, Cafés und Restaurants, die sich aneinanderreihen.


FAQ zu den besten Reisezielen in Norddeutschland


Verwandte Artikel