Toskana

Urlaubsziele in Italien

Diese Orte sollten Sie in Italien nicht verpassen

8 wunderschöne Reiseziele in Italien

Italien ist eines der Sehnsuchtsziele der Deutschen. Vielleicht wissen Sie bereits, dass es in Ihrem nächsten Urlaub nach Italien gehen soll, doch Sie haben sich noch für keine Urlaubsregion entschieden. Oder vielleicht stellen Sie sich eine der folgenden Fragen: Wo ist es am schönsten in Italien? Wo kann man in Italien am besten Urlaub machen? Oder welche Städte in Italien sind besonders sehenswert? Dann erfahren Sie bei uns mehr über Ihr Ferienziel Italien und erhalten Sie wertvolle Reisetipps für Ihren nächsten Urlaub im Land des Stiefels. Ob Strandurlaub, Kulturprogramm oder Ferien auf dem Land mit Wandern, wir stellen Ihnen die schönsten italienischen Reiseziele und Regionen für Ihren Italien Urlaub vor.

Das sind die besten Reiseziele und schönsten Orte

Italien bietet jede Menge schöne Reiseziele. Ob Sie sich für die reiche Kultur Italiens interessieren, die mediterrane Landschaft und das italienische Essen lieben oder sich einfach ein paar schöne Tage an den schönsten Ecken des Stiefels am Strand gönnen wollen, Italien gehört zu den top Reisezielen Europas. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie beliebte und außergewöhnliche Reiseziele sowie Geheimtipps zu den schönsten Gegenden.

1. Reiseziel Neapel

Neapel

Neapel hat einen besonderen Charme. Die Stadt ist lebendig und voller Temperament. Besonders zu empfehlen ist ein Spaziergang auf der Via Caracciolo, von der aus man Panoramablicke auf die Insel Capri und den Vesuv genießt. Außerdem lohnt sich ein Besuch der unterirdischen Katakomben, welche die hellenische Geschichte weiterleben lassen. Neapel ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für das ein oder andere Ausflugsziel. Die Ruinen von Pompeji, der Vulkan Vesuv und die Insel Capri lassen sich von Neapel aus gut erreichen. Und natürlich sollte man in Neapel eine Pizza essen, welche in der Hafenstadt am Mittelmeer erfunden wurde.

Die Highlights von Neapel sind:

Die Altstadt, der sagenumwobene Vesuv und die leckerste Pizza der Welt!

2. Ferienziel Venedig

Venedig

Venedig ist das perfekte Reiseziel für Verliebte. Eine romantische Gondelfahrt durch die Kanäle von Venedig, ein Spaziergang durch die engen Gassen oder ein "Gelato" auf einer der 400 Brücken der italienischen Lagunenstadt lassen Herzen höherschlagen. Außerdem gibt es viele Sehenswürdigkeiten, wie etwa den Markusdom oder den Dogenpalast, zu entdecken. Und auch für Kunstliebhaber hat Venedig einiges zu bieten. Besonders beliebt ist etwa das Museum Gallerie dell'Accademia. Eine Pause vom Sightseeing und der Kultur bietet die Insel Lido di Venezia. Venedig ist definitiv eines der top Reiseziele in Italien.

Das Beste an Venedig ist:

Der Canal Grande, der Dogenpalast und natürlich eine Gondelfahrt.

3. Urlaubsziel Mailand

Mailand

Wer ein paar Tage in Mailand verbringt, bemerkt schnell, dass hier die Mode regiert. Nicht nur während der Modewochen fühlt man sich nach ein paar Tagen Mailand modisch inspiriert und ist versucht, sich mit ein paar neuen Sommerkleidern einzudecken. Ein perfektes Reiseziel für einen Mädelsurlaub sozusagen. Besonders gut einkaufen lässt es sich unter anderem in der Galleria Vittorio Emanuele II. Aber auch für alle Kulturinteressierten hat Mailand einiges zu bieten. Bestaunen Sie zum Beispiel Leonardo da Vincis Meisterwerk "Das Abendmahl" oder besuchen Sie den Mailänder Dom.

Nicht verpassen dürfen Sie in Mailand:

Den Mailänder Dom, "Das Abendmahl" und das Schloss Sforza.

4. Ferienziel Florenz

Venedig

Florenz, die Wiege der italienischen Renaissance, zählt zu den bedeutendsten Kulturmetropolen weltweit. Das größte Wahrzeichen ist der Duomo Santa Maria del Fiore. Ein beliebtes Fotomotiv ist außerdem die Brücke Ponte Vecchio mit ihren Juweliergeschäften. Abseits von Sehenswürdigkeiten, Kunst und Kultur hat Florenz etwas Alternatives an sich und man fühlt sich ganz in Italien angekommen. Das Umland von Florenz, der Hauptstadt der Toskana, ist sehr hügelig und man kann innerhalb kürzester Zeit schöne Aussichtspunkte erreichen.

Die Top Sehenswürdigkeiten in Florenz sind:

Die Kathedrale mit der eindrucksvollen roten Kuppel und die Ponte Vecchio. Auch eine Oldtimer-Tour zu den besten Spots in Florenz bietet sich hier an!

5. Reiseziel Rom

Rom

Rom, die Ewige Stadt, mit ihrem antiken Kolosseum, dem Forum Romanum oder dem Pantheon, erzählt von einer großen Vergangenheit. Aber auch im Hier und jetzt ist Rom eine lebendige Stadt voll Lebensfreude und "La Dolce Vita". Wie wäre es mit Pasta mit Blick auf die Spanische Treppe, um danach die Tour durch die italienische Hauptstadt gestärkt wieder fortsetzen zu können? Überhaupt sollten Sie sich für Ihren Rom-Urlaub ein paar Tage Zeit nehmen, die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und genügend Zeit zum Genießen einplanen, denn Rom ist groß und es gibt viel zusehen.

Die Highlights von Rom auf einen Blick:

Die Spanische Treppe, der Trevi Brunnen und das Kolosseum.

6. Urlaubsregion Toskana

Toskana

Ein Urlaub in der Toskana bietet Erholung pur und eine Landschaft zum Verlieben. Erkunden Sie kleine Ortschaften und Weinberge, die sich sanft an die hügelige Landschaft schmiegen und genießen Sie die edlen Weine der Region, wie etwa die des Chianti-Gebiets. Neben Natur und Genuss gibt es in der Toskana viele historische Städte zu entdecken. Ob Florenz, Pisa, Siena oder Lucca jede Stadt hat ihren eigenen Charme und verzaubert ihre Besucher. Und auch ein paar Tage am Meer sollten Sie einplanen. Die Toskana ist so vielseitig und daher sowohl für einen romantischen Urlaub als Paar als auch für die ganze Familie geeignet.

Unsere Geheimtipps für die Toskana

Neben weltberühmten Orten wie Florenz, Pisa und Siena gibt es in der Toskana auch viele Geheimtipps zu entdecken. Zum Beispiel die kleine authentische Stadt Empoli, wo man einen Plausch mit den Einheimischen halten kann oder der Pilgerweg Via Francigena, der Naturliebhaber durch die sanften Hügel der Toskana führt.

7. Ferienziel Gardasee

Gardasee

Der Gardasee im Norden Italiens ist besonders für sportliche Urlauber sehr zu empfehlen. Ob Wandern, Mountainbiken, Segeln oder Surfen - der Gardasee ist ein Paradies für Aktivurlauber. Für Abkühlung nach dem Sport sorgt ein Sprung in den See. Aber auch wenn Sie sich für Kunst und Kultur interessieren, werden Sie im Reisegebiet rund um den Gardasee fündig. Besonders Ausflüge nach Trento, Verona, Mantua oder Brescia bieten sich an. Die beste Reisezeit für einen Urlaub am Gardasee ist nicht nur der Sommer, sondern auch der Frühling und der Herbst, denn im Frühling sind die Temperaturen bereits sehr mild und der Herbst lockt mit immer noch warmem Seewasser.

8. Reisegebiet Amalfiküste

Gardasee

Die Amalfiküste unterhalb Neapels ist die perfekte Kulisse für einen erholsamen Urlaub. Die malerische Küste mit ihren steilen Klippen ist nicht nur ein beliebtes Fotomotiv, sondern auch ein Reiseort, an dem es sich wunderbar entspannen lässt. Wunderschöne Badebuchten laden zu herrlichen Strandtagen ein und kleine Fischerdörfer und Städte wie Positano oder Salerno lassen sich im Rahmen eines Tagesausflugs erkunden. Auch ein Ausflug auf die Insel Capri ist sehr zu empfehlen.

Die schönsten Orte der Amalfiküste sind:

Neben Amalfi und Positano sind auch Vietri sul Mare, Maiori, Minori, Ravello, Atrani, Conca dei Marini und Nerano tolle Orte für einen Urlaub an der Amalfiküste.


FAQ zu Urlaubszielen in Italien

  • Welche sind die beliebtesten Reiseziele in Italien?

    Zu den beliebtesten Reisezielen Italiens gehören die Toskana mit ihrer tollen Landschaft und den vielen Thermen, der Gardasee, wo man einen Urlaub umgeben von Wasser und Bergen genießt, und Sizilien mit seinen Traumstränden und der mystischen Vulkanlandschaft. Auch Umbrien und Ligurien gehören zu den besten Reisezielen des Landes.

  • Welche sind die schönsten Urlaubsziele in Italien am Strand?

    Die schönsten Sandstrände in Italien finden Sie in Silizien, z.B. in Cefalú und in Venetien, z.B. in Bibione. Auch Sardinien und die Amalfiküste sind tolle Orte für einen Badeurlaub an paradiesischen Buchten.

  • Welche sind die schönsten Urlaubsorte in Italien am Meer?

    Italien weist eine lange Mittelmeerküste auf, wodurch es sehr viele schöne Orte am Meer und an der Küste gibt. Wer nach einer guten Mischung aus Kultur, landschaftlicher Schönheit und Strand sucht, ist in der Toskana sehr gut aufgehoben. Und auch die Amalfi Küste und die Insel Capri gehören zu den schönsten Destinationen am Meer. Für Familien sind auch die Strände in der Nähe von Venedig wie Jesolo oder Bibione sehr beliebt.

  • Welche sind die schönsten Orte Italiens für Kulturfans?

    Interessieren Sie sich für Kunst und Kultur? Dann ist Florenz sicherlich eines der schönsten Reiseziele für Sie. Die Stadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde, steckt voller Überraschungen und vereint viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten auf kleinem Raum. In einem Spaziergang durch die Altstadt können Sie viel über die Geschichte der Stadt lernen. Ein Must-See für Kultur- und Geschichtsfans ist auch Mailand. Mailands Geschichte geht sogar bis in die Antike zurück. Am besten entdecken Sie dieses Highlight des Landes bei einer geführten Tour durch die Altstadt.

  • Welche Reiseziele in Italien eignen sich besonders gut für Verliebte und Paare?

    Besonders romantische Reiseziele in Italien für Verliebte sind Venedig, Verona und die Toskana. Venedig gilt mit seinen zahlreichen Kanälen und Brücken seit jeher als Stadt der Liebe, in Verona können Sie den Balkon aus Romeo und Julia besuchen und die Toskana lädt zu Genuss und süßen Stunden zu zweit ein. Für die Flitterwochen bieten sich auch die Adria oder die Riviera an.

  • Welche Regionen eignen sich für einen Italien Urlaub mit Kindern?

    Italien ist ein sehr kinderfreundliches Land. Daher bietet sich grundsätzlich auch jede Region Italiens für einen Urlaub mit Nachwuchs an. Besonders schön ist es natürlich in ländlicheren Regionen oder am Strand. So können die kleinsten ungestört spielen und Sie ersparen sich den Großstadtstress!

  • Welche Reiseziele in Italien lassen sich gut mit dem Auto erreichen?

    Von Deutschland aus lassen sich viele Urlaubsgebiete in Italien ganz leicht mit dem Auto erreichen. Wenn Sie aus dem Süden Deutschlands anreisen, sind alle Reiseziele bis Rom weniger als 1000 Kilometer entfernt. Vor allem Urlaubsorte in Norditalien wie Bologna, San Marino, Mailand, den Gardasee, Florenz oder Turin können Sie super mit einem Auto oder Camper erreichen, ohne fliegen zu müssen. Wollen Sie weiter in den Süden, sollten Sie ein paar Zwischenstopps mit Übernachtung einplanen!

  • Welche sind die sonnigsten Reiseziele im Land Italien?

    Zu den sonnigsten Reisezielen des Landes gehört eindeutig Sizilien! Hier scheint die Sonne über das Jahr gerechnet durchschnittlich 7,5 Stunden am Tag, im Sommer natürlich noch deutlich mehr. Für Sonnenanbieter ist Sizilien also wohl eines der besten Reiseziele in Italien!

  • Welche Urlaubsziele in Italien bieten sich für eine Reise im Frühling oder Herbst an?

    Grundsätzlich ist ein Städtetrip nach Italien besonders auch im Frühling oder Herbst zu empfehlen, da es nicht ganz so heiß und der Andrang auf die Sehenswürdigkeiten nicht so groß ist als zur Hauptsaison. Außerdem ist die Region rund um den Gardasee in den Bergen im Frühling und Herbst besonders schön zum Wandern.

  • Welche Reiseziele in Italien sind besonders günstig?

    Eines der günstigsten Urlaubsziele in Italien ist Apulien. Prinzipiell finden Sie bei uns aber für alle Regionen günstige Hotel-Schnäppchen und Urlaubs-Deals, wenn Sie die Augen offenhalten.


Verwandte Artikel