Reiseziele in Brandenburg

Diese Orte sollten Sie in Brandenburg nicht verpassen

Die 10 schönsten Reiseziele in Brandenburg

In Brandenburg gibt es viel zu entdecken. Ob Sie sich für die Städte Potsdam, Brandenburg an der Havel oder Cottbus interessieren oder lieber der Hektik der Stadt für ein paar Tage entfliehen wollen, um im Spreewald oder im Havelland die Natur zu genießen, liegt bei Ihnen. Eines ist jedenfalls garantiert, Brandenburg ist vielseitig und ein tolles Reiseziel. Erfahren Sie mehr über die 10 schönsten Reiseziele und Ecken in Brandenburg inklusive Geheimtipps. Abschließend geben wir Ihnen im FAQ- Bereich noch nützliche Informationen zur Suche eines passenden Urlaubsziels.

Karte der schönsten Urlaubsorte in Brandenburg

Die schönsten Urlaubsdestinationen in Brandenburg

Die beliebtesten Reiseorte in Brandenburg

1. Potsdam

Potsdam gilt als die kleine Schwester von Berlin und ist besonders für seine Schlösser und die Filmstudios Babelsberg bekannt. Ausgesprochen beliebt ist das Schloss Sanssouci, auch benannt als preußisches Versailles, und definitiv einen Besuch wert. Das Schloss samt Garten gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Filmpark Babelsberg war zur Zeit der Eröffnung der erste Filmpark weltweit. Für Film und Serienfans ein wahres Highlight! Aber auch die Innenstadt der Landeshauptstadt Brandenburgs rund um den Luisenplatz ist wunderschön und lädt zum Verweilen ein.

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 14€, Kinder unter 18 Jahren zahlen 10€. Die Öffnungszeiten sind täglich von Di. bis So. von 10 bis 17 Uhr.

2. Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel gilt als Wiege Brandenburgs. Eindrucksvoller Zeuge dieser Geschichte sind die drei historischen Stadtkerne Brandenburgs an der Havel. Die wunderschöne Stadt liegt außerdem eingebettet in das größte Binnenwassersportrevier Europas und ist von vielen Flussarmen durchzogen, weshalb die Stadt auch als Klein-Venedig bezeichnet wird. Brandenburg an der Havel ist der perfekte Reiseort für einen Urlaub, der traditionsreiche Geschichte mit Spaß und Erholung am Wasser verbindet. Ob eine Floßfahrt oder Stand-up Paddling, in Brandenburg ist Abkühlung und Erholung garantiert.

3. Lübbenau im Spreewald

Lübbenau im Spreewald liegt am südöstlichen Rand des Biosphärenreservates Spreewald und wird wegen seines westlichen Stadttores auch als Tor zum Spreewald bezeichnet. Somit ist Lübbenau auch ein perfekter Ausgangspunkt für viele Unternehmungen in der Urlaubsregion.

Unser Tipp:

Schlechtes Wetter kann in Lübbenau mit einem Besuch des Spreewelten-Bades gut genutzt werden. Auf Kinder wartet hier ein ganz besonderes Erlebnis, denn im Spreewelten-Bad ist es möglich, mit echten Pinguinen um die Wette zu schwimmen! Ein tolles Erlebnis!

4. Cottbus

Cottbus liegt am südöstlichen Rand des Spreewaldes und ist die zweitgrößte Stadt Brandenburgs. In der aufstrebenden Stadt warten fürstliche Parkanlagen, mittelalterliche Stadtmauern und barocke Bürgerhäuser auf Sie. Zudem befindet sich das einzige staatliche Stadttheater in Cottbus, erbaut in prächtigem Jugendstil und am Schillerpark zu finden. In der Innenstadt laden gemütliche Cafés und Bars zum Genießen und Verweilen ein. Durch die 5 Parkanlagen in der Innenstadt und die schönen Aussichtspunkte fühlt man sich aber auch der Natur sehr nahe.

5. Lychen

Inmitten des Naturparks Uckermärkische Seen liegt die Stadt Lychen. Die 7 Seen von Lychen sind dabei nahtlos in sattgrüne Wälder gebettet und laden Besucher dazu ein, sie auf dem Wasser zu entdecken. Lychen eignet sich besonders für Paare und Familien mit Kindern. Ob Spazieren, Paddeln oder einfach nur die Aussicht genießen, ein Erlebnis für jedes Alter.

Unser Tipp:

Einen Badetag an einem der sieben Seen wird Ihnen eine lange Zeit in Erinnerung bleiben.

6. Rheinsberg

Rheinsberg mit seinen schönen Schlössern, dem hübschen Stadtkern und seiner umliegenden wasserreichen Landschaft gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Brandenburg. Rheinsberg verdankt ihre Bekanntheit vor allem dem Schloss Rheinsberg. Hübsche Fotomotive dieses Wahrzeichens mit den beiden charakteristischen Rundtürmen gelingen am besten im weitläufigen Schlosspark oder auf dem See. Dieser Anblick bezauberte auch schon bedeutende Schriftsteller wie Theodor Fontane und Kurt Tucholsky, die dem Ort zu literarischem Ruhm verhalfen. Ein besonderes Reiseziel für Verliebte und Familien mit Kindern.

Öffnungszeiten und Eintritt:

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 10€, Kinder unter 18 Jahren zahlen 7€. Die Öffnungszeiten sind täglich von Di. bis So. von 10 bis 17 Uhr.

Die schönsten Urlaubsregionen in Brandenburg

7. Uckermark

Das Reisegebiet Uckemark liegt im Nordosten Brandenburgs und ist die perfekte Region, um sich einmal so richtig zu erholen. Der geschützte Buchenwald Grumsin ist der größte Tieflandbuchenwald der Welt und ein Spaziergang dort ein besonderes Erlebnis. Außerdem gibt es schöne Uckermärkische Seen in der Region, die zu einer Kanutour oder zum Entspannen einladen. Auch kulinarisch findet man in Uckermark viel Regionales und Bio-Produkte.

Unser Tipp:

Eine Herbstwanderung durch den Buchenwald Grumsin, Schlafen im Baumhaus oder Iglu-Camping am Wasser.

8. Havelland

Das Havelland ist die perfekte Urlaubsregion, wenn Sie Naturerlebnisse am Wasser suchen. Die Flusslandschaft bietet unter anderem ideale Bedingen für Wassersportler. Ob Segeln, Rudern oder Kanufahren, hier sind Sie richtig. Im Norden, in der Flusslandschaft Untere Havelniederung, ist die Natur hingegen noch weitestgehend unberührt. Im Herbst ist die Gegend ein Rastplatz für zehntausende Zugvögel. Auch einige sehenswerte Orte befinden sich im Havelland, wie etwa Brandenburg an der Havel oder Werder.

9. Schorfheide

Eine knappe Autostunde von Berlin entfernt, liegt der schöne Wildpark Schorfheide. Die Schorfheide wird auch „Große Heide“ bezeichnet und ist ein überwiegend geschlossenes Waldgebiet im Norden des Landes Brandenburg. Das Waldgebiet war ein bedeutendes Jagdgebiet für preußische Könige. Seit 1990 gehört ein Teil zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, während der Grumsiner Fort seit 2011 sogar auf der Liste des UNESCO Weltnaturerbes steht. Das Waldgebiet ist besonders für Naturliebhaber und Wanderer bestens geeignet.

10. Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Ganz im Süden Brandenburgs versteckt sich der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft mit blühender Heide und idyllischen Moorlandschaften. Romantische Streuobstwiesen laden zu einem Spaziergang oder einer Fahrt mit dem Fahrrad ein. Aber auch Kahn- oder Bootsfahren sind im "Kleinen Spreewald" möglich. Die Region ist noch ein echter Geheimtipp und besonders für Naturliebhaber interessant. Außerdem lässt sich ein Besuch des Naturparks sehr gut als Ausflugsziel mit einem Urlaub in Dresden oder Cottbus verbinden.


FAQ zu den besten Reisezielen in Brandenburg

  • Welche sind die schönsten Urlaubsorte in Brandenburg in der Stadt?

    Für einen Städteurlaub in Brandenburg eignen sich besonders Potsdam, Cottbus und Brandenburg an der Havel. In Potsdam kommen Filmfans voll auf ihre Kosten, aber auch die Nähe zu Berlin und das Schloss Sanssouci locken viele Besucher nach Potsdam. Cottbus ist die zweitgrößte Stadt Brandenburgs und bietet eine gute Mischung aus fürstlichen Parkanlagen, gemütlichen Cafés und schönen Aussichtspunkten. Brandenburg an der Havel, mit seinen drei historischen Stadtkernen, ist besonders für Geschichtsinteressierte sehr zu empfehlen.

  • Welche sind die schönsten Urlaubsziele in Brandenburg in der Natur und zum Wandern?

    Um die Natur zu genießen und kleine Wanderungen oder Spaziergänge zu unternehmen, eignet sich in Brandenburg besonders das Reisegebiet Uckemark. Der Grumsin, der größte Tieflandbuchenwald der Welt in Uckemark, lässt die Herzen von Naturfans höherschlagen. Aber auch der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft mit seinen romantischen Streuobstwiesen oder der blühenden Heide ist perfekt für Ausflüge in die Natur geeignet. Außerdem ist das Biosphärenreservat Spreewald die ideale Kulisse für Unternehmungen und Wanderungen in der Natur.

  • Welche Reiseorte in Brandenburg eignen sich gut für Paare?

    Ein Spaziergang im Havelland oder in Schorfheide ist für Paare die ideale Gelegenheit, um Zeit miteinander zu verbringen und zugleich ein perfekter Ausflug, um die Natur zu entdecken. Für Kulturinteressierte eignet sich ein Besuch der Stadt Potsdam. Dort erwarten Sie sehenswerte Schlösser und Grünanlagen für gemeinsame Momente.

  • Welche Ausflugsziele in Brandenburg eignen sich bei schlechtem Wetter?

    Bei Regen oder auch im Winter ist ein Besuch der Museen in Brandenburg ideal. In Rheinsberg können Sie sich auf das Schloss Rheinsberg freuen oder Sie besuchen in Potsdam den Filmpark Babelsberg, der erste Filmpark weltweit. Alternativ besuchen Sie in Lübbenau das Spreewelten-Bad. Auf Kinder wartet hier ein ganz besonderes Erlebnis, denn im Spreewelten-Bad ist es möglich, mit echten Pinguinen um die Wette zu schwimmen! Ein tolles Erlebnis!


Verwandte Artikel