Insta-Ranking der beliebtesten deutschen Schaugewächshäuser

Zum Tag der Tropenwälder am 14. September

Insta-Ranking zum "Tag der Tropenwälder" am 14. September

Weltweit wird seit 1989 der „Tag der Tropenwälder“ am 14. September gefeiert. Initiiert von der Umweltorganisation WWF (World Wide Fund For Nature), soll so auf den Schutz und die globale Bedeutung der tropischen Wälder aufmerksam gemacht werden. Doch nicht nur in fernen Ländern, sondern auch in Deutschland sorgen Schaugewächshäuser mit feucht-warmer Luft und exotischen Pflanzen wie Palmen oder Kakteen zu jeder Jahreszeit für Dschungelfeeling. Anlässlich des floralen Ehrentages wollten wir wissen, welches Tropenhaus das beliebteste in Deutschland ist. Hierfür wurden rund 40 (botanische) Gärten mit Gewächshäusern auf ihre Instagram-Beliebtheit untersucht.

Platz 1: Herrenhäuser Gärten, Hannover (Niedersachsen)

Auf dem ersten Platz des deutschlandweiten Tropenhaus-Insta-Rankings landen mit 48.564 Hashtags die Herrenhäuser Gärten in Hannover. Allein im Berggarten-Areal locken über 12.000 Pflanzenarten Besucherinnen und Besucher das ganze Jahr in die Anlage in der Nordstadt. Das „Orchideenschauhaus“ ist mit rund 500 bis 800 ganzjährig blühenden Pflanzen eine der größten Orchideen-Dauerausstellungen Europas. Daneben sorgen das 300 Quadratmeter große „Tropenschauhaus“ sowie die „Kakteen-Schauhäuser“ für exotische Vibes – im Winter blüht hier unter anderem die afrikanische Aloe. Das „Kanarenschauhaus“ ist seit Juni 2022 aufgrund von Umbauarbeiten geschlossen. Nach der Fertigstellung können hier unter anderem Riesenseerosen sowie exotische Schmetterlinge bewundert werden.

  • Adresse: Herrenhäuser Straße 4, 30419 Hannover
  • Öffnungszeiten: täglich von 09:00 bis 20:00 Uhr
  • Eintritt: Berggarten 3,50 Euro, ermäßigter Preis 1,50 Euro

Platz 2: Grugapark Essen (Nordrhein-Westfalen)

Der Grugapark Essen erreicht dank 44.261 Instagram-Hashtags den zweiten Platz. Die drei pyramidenförmigen Pflanzenschauhäuser gehören zu den beliebtesten Attraktionen des Gartens. Jedes der Häuser zeigt einen besonderen Lebensraum: Im „Tropischen Regenwald“ sorgen eine hohe Luftfeuchtigkeit sowie Temperaturen über 20 Grad für sommerliches Flair – hier fühlen sich Palmen, Hibiskus oder Bananenstauden wohl. Das trockene Klima im „Kakteen- und Sukkulentenhaus“ kommt der floralen Wüstenwelt zugute. Urzeitliche Pflanzen aus Australien und Südostasien gedeihen im „Bergnebelwald“, der die niederschlagsreichsten Gebiete der Welt repräsentiert.

  • Adresse: Virchowstraße 167, 45147 Essen
  • Öffnungszeiten: täglich von 07:30 Uhr bis Sonnenuntergang
  • Eintritt: Tageskarte für Erwachsene 4 Euro, ermäßigter Preis ab 2,50 Euro, Kinder zwischen 6 und 15 Jahren 1,20 Euro, Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt

Platz 3: Rombergpark in Dortmund (Nordrhein-Westfalen)

Platz drei im Ranking-Vergleich geht an den Rombergpark in Dortmund mit 31.052 Hashtags auf Instagram. Am südlichen Ende des Botanischen Gartens, im Krüssmann-Arboretum, befinden sich die tropischen Schauhäuser. Auf einer Fläche von rund 1.100 Quadratmetern werden exotische Pflanzen in vier Abschnitten präsentiert: Dem „Kakteenhaus“ (Agave und Sukkulenten), dem „Kohlenflorahaus“ (Farne, Schachtelhalme oder Nebelwald-Orchideen), dem „Tasmanienhaus“ (Eukalyptus und Steineibe) und dem „Tropenhaus“ (Palmen, Bambus sowie Kakaobaum).

  • Adresse: Mergelteichstraße 40, 44225 Dortmund
  • Öffnungszeiten: 01. April bis 30. September täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr, 01. Oktober bis 31. März täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Eintritt: ab 6 Jahre 2,50 Euro

Platz 4: Zoologisch-Botanischer Garten Wilhelma Stuttgart (Baden-Württemberg)

Der Zoologisch-Botanische Garten Wilhelma klettert mit 31.012 Instagram-Hashtags auf den vierten Ranking-Platz. Unter anderem sorgt das 1.200 Quadratmeter große „Amazonienhaus“ mit Dschungelpfad, Wasserfall und rund 2.000 Pflanzen für richtige Tropen-Vibes. Ein weiteres Highlight ist die „Schmetterlingshalle“ – eine bunte Blütenpracht sowie üppiges Grün bieten den Zweiflüglern genügend Futter und Verweilplätze. Tropische Nutzpflanzen wie Mango, Kaffee, Reis, Vanille oder Baumwolle gedeihen in den Gewächshäusern das ganze Jahr über.

  • Adresse: Wilhelma 13, 70376 Stuttgart
  • Öffnungszeiten: täglich ab 09:00 bis 18:30 Uhr
  • Eintritt: Tageskarte für Erwachsene 20 Euro, Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren 8 Euro, Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt

Platz 5: Palmengarten in Frankfurt am Main (Hessen)

Mit 26.833 Instagram-Hashtags landet der Palmengarten in Frankfurt am Main auf dem fünften Platz im Tropenhaus-Ranking. Neben dem „Palmenhaus“, das als eines der größten seiner Art in Europa gilt, sorgt das „Tropicarium“ mit Pflanzen der Bergregen- und Nebelwälder, der Tiefland-Regenwälder, der Küsten- und Trockenwälder sowie der Savanne für eine botanische Weltreise. Zusätzlich befindet sich auf dem Gelände das „Blüten- und Schmetterlingshaus“ sowie das „Subantarktishaus“ mit floralen Exemplaren aus der Antarktis-Region und die „Alpinhäuser“ mit Pflanzen aus den Bergregionen der Alpen, dem Himalaja, den Rocky Mountains oder den Pyrenäen.

  • Adresse: Siesmayerstraße 63, 60323 Frankfurt am Main
  • Öffnungszeiten: März bis Oktober täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr, November bis Februar täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr
  • Eintritt: Tageskarte für Erwachsene 7 Euro, Jugendliche von 14 und 17 Jahre 3 Euro, Kinder von 6 bis 13 Jahre 2 Euro

Platz 6: Botanischer Garten und Botanisches Museum in Berlin

Der sechste Platz im Instagram-Vergleich geht dank 15.972 Beiträgen an den Botanischen Garten und Botanisches Museum Berlin. In den insgesamt 15 Gewächshäusern gedeihen Pflanzen der Tropen und Subtropen. Zu bestaunen gibt es unter anderem fleischfressende Pflanzen, tropische Sumpfpflanzen wie Mangroven und Riesenseerosen oder Florales aus Südafrika wie der Afrikanische Ölbaum oder die Paradiesvogelblume. Das „Große Tropenhaus“ ist mit einer Grundfläche von 60 mal 30 Metern und einer Höhe von bis zu 23 Metern eines der größten Gewächshäuser der Welt.

  • Adresse: Königin-Luise-Straße 6-8, 14195 Berlin
  • Öffnungszeiten: täglich von 09:00 bis 20:00 Uhr, Ausnahme: 19. September sowie 21. November ab 11:00 Uhr, am 24. Dezember ist der Garten geschlossen, 31. Dezember schließt der Park um 16:00 Uhr
  • Eintritt: Tageskarte für Erwachsene 6 Euro, ermäßigter Eintritt 3 Euro

Platz 7: Botanischer Garten München-Nymphenburg (Bayern)

Der Botanische Garten München-Nymphenburg erreicht mit 13.972 Instagram-Hashtags den siebten Platz. Er beteiligt sich an nationalen und internationalen Forschungsprojekten und beliefert diese mit Material- sowie Beobachtungsdaten. Drei große Gewächshäuser, von denen kleinere Spezial-Areale abgehen, bieten alljährliches Tropen-Flair. Neben dem „Großen Kakteenhaus“, das Pflanzen aus der Wüste und Halbwüste Amerikas präsentiert, bieten das „Tropische Sumpf- und Wasserpflanzenhaus“, das „Victoriahaus“ mit Schling- und Kletterpflanzen sowie die acht weiteren Gewächshäuser eine botanische Reise rund um den Globus.

  • Adresse: Menzinger Straße 65, 80638 München
  • Öffnungszeiten: täglich von 09:00 bis 17:30 Uhr, geschlossen am 24. sowie 31. Dezember
  • Eintritt: Tageskarte 5,50 Euro, ermäßigter Preis 4 Euro

Platz 8: egapark Erfurt (Thüringen)

Mit 11.822 Hashtags geht der achte Platz im Instagram-Ranking an den egapark Erfurt. In der Mitte des Areals steht das weltweit erste Wüsten- und Urwaldhaus seiner Art: Im 2021 neueröffnetem „Danakil“ stehen sich diese zwei Klimazonen gegenüber. Von der trockenen Wüste bis zum tropischen Regenwald können die Besucherinnen und Besucher auf dem Rundweg neben exotischen Pflanzen auch einige tierische Bewohner wie Schmetterling, Fledermaus, Skorpion und Kaktusmaus beobachten. Zusätzlich sorgen sechs Wasserfälle – der höchste mit einer Höhe von 7,50 Metern – für eine tropische Entdeckungsreise.

  • Adresse: Gothaer Straße 38, 99094 Erfurt
  • Öffnungszeiten: täglich von 09:00 Uhr bis Sonnenuntergang mit letztem Einlass um 18:00 Uhr
  • Eintritt: Tageskarte Erwachsene ab 26 Jahre 15 Euro, Tageskarte Junge Erwachsene von 17 bis 25 Jahre 12 Euro, Tageskarte Schülerinnen und Schüler von 7 bis 16 Jahre 5 Euro, Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt

Platz 9: Biosphäre Potsdam (Brandenburg)

Platz neun geht an die Biosphäre Potsdam mit 4.120 Instagram-Hashtags. Die Dschungellandschaft beherbergt rund 20.000 Tropenpflanzen und circa 140 verschiedene Tierarten. Ein stündliches Gewitter mit Blitz und Donner, die Unterwasserwelt „Aquasphäre“ mit Tiefseequallen und tropischen Fischen sowie der Höhenweg in den Kronen der bis zu 14 Meter hohen Bäume schicken die Besucherinnen und Besucher auf eine exotische Tour um die Welt. Tierfütterungen, Tropenbrunch oder After Work-Events runden den Tag unter Palmen ab.

  • Adresse: Georg-Hermann-Allee 99, 14469 Potsdam
  • Öffnungszeiten: montags bis freitags von 09:00 bis 18:00 Uhr, samstags und sonntags von 10:00 bis 19:00 Uhr, an Feiertagen von 10:00 bis 19:00 Uhr
  • Eintritt: Tageskarte Erwachsene 12,50 Euro (vor Ort 13,50 Euro), ermäßigter Tagespreis 10,50 Euro (vor Ort 11 Euro)

Platz 10: Botanischer Garten der Ruhr-Universität Bochum (Nordrhein-Westfalen)

Der Botanische Garten der Ruhr-Universität Bochum schließt die Top Ten des Insta-Rankings der beliebtesten botanischen Gärten. Er landet mit 3.608 Hashtags auf dem zehnten Platz. Auf einer Fläche von rund 713 Quadratmetern wachsen bis zu 17 Meter hohe Pflanzen wie Bananenstauden oder Kaffeesträucher im „Tropenhaus“ – auch exotische Vögel lassen sich hier beobachten. Im „Wüstenhaus“ befindet sich eine beeindruckende Kakteensammlung. Das „Savannenhaus“ mit afrikanischer Botanik sowie das „Alpinum“ mit Gebirgspflanzen und tierischen Bewohnern wie Wildbienen und Feuersalamander bieten sich für eine florale Rundreise an.

  • Adresse: Universitätsstraße 160, 44801 Bochum
  • Öffnungszeiten: 01. April bis 31. Oktober täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr, 01. November bis 31. März täglich von 09:00 bis 15:30 Uhr, geschlossen am 24. sowie 31. Dezember
  • Eintritt: frei
Platz(Botanischer) Garten mit TropenhausInstagram-Hashtags
1Herrenhäuser Gärten, Hannover48.564
2Grugapark Essen44.261
3Rombergpark, Dortmund31.052
4Zoologisch-Botanischer Garten Wilhelma, Stuttgart31.012
5Palmengarten Frankfurt26.833
6Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin15.972
7Botanischer Garten München13.582
8egapark Erfurt11.822
9Biosphäre Potsdam4.120
10Botanischer Garten Uni Bochum3.608
Übersicht

Auswertung des Instagram-Rankings zu den beliebtesten botanischen Gärten mit Tropenschauhäusern.


Verwandte Artikel