Feldberg, Schwarzwald

Aktivitäten im Schwarzwald

Das können Sie im Schwarzwald unternehmen

Die 10 besten Aktivitäten im Schwarzwald

Der Schwarzwald, im Südwesten Deutschlands, wird vor allem mit seinen dichten Wäldern, malerischen Dörfern, Kuckucksuhren und natürlich der Schwarzwälder Kirschtorte in Verbindung gebracht. Doch der Schwarzwald hat noch einiges mehr zu bieten. Im Sommer wie im Winter warten hier tolle Ausflugsziele auf Sie und Ihre Familie. Wir stellen Ihnen die schönsten Unternehmungen und Ausflüge im Schwarzwald vor, von Outdoor-Aktivitäten, über Thermen-Erlebnisse bis hin zu kulturellen Highlights und spannenden Museen.

Die 10 besten Aktivitäten im Schwarzwald

1. Die Landschaft bei Wanderungen kennenlernen

Der Schwarzwald ist ein einziges Paradies für Wanderer. Zahlreiche Wanderwege, malerische Landschaften und abwechslungsreiche Kulissen machen die Region so einzigartig. Die dichten, sattgrünen Wälder sorgen für märchenhafte Stimmung und ziehen jeden Besucher magisch in seinen Bann.

Ein besonders beliebtes Ziel für Wanderungen ist der Feldberg, der mit seinen 1493 Metern nicht nur der höchste Berg Baden-Württembergs sondern auch der höchste Berg außerhalb der Alpen ist. Es überrascht daher nicht, dass die Gemeinde Feldberg im Hochschwarzwald auch das größte Skigebiet der Region darstellt. Im Sommer wie Winter kann man der Natur hier herrlich nah sein und phänomenale Ausblicke genießen. Beliebt ist neben Feldberg außerdem die Region um Baiersbronn bei Freudenstadt, im Nordschwarzwald – Ein Paradies für alle Wanderherzen!

Ebenfalls zu empfehlen ist eine Wanderung zu den Triberger Wasserfällen oder rund um den tiefblauen Titisee, der zu den schönsten Orten im Schwarzwald gehört.

Titisee

2. Eine Radtour unternehmen

Auf den unzählige Radfernwegen können Sie in mehreren Etappen den gesamten Schwarzwald bestens kennenlernen. Dabei werden Sie zwischendurch immer wieder auf malerische Ortschaften treffen, die zum Schlendern und Kräfte stärken einladen.

Schwarzwald
Unser Tipp:

Sie lieben Wein? Dann verbinden Sie Ihre beiden Leidenschaften doch auf dem Badischen Weinradweg miteinander. Oder Sie entscheiden sich ganz klassisch für eine Teilstrecke des wundervollen Donauradweges. Besonders magisch ist der „Sagen und Mythen Radweg“, bei dem vor allem Kinder, aber auch Erwachsene aus dem Staunen nicht mehr rauskommen.

3. In den schönsten Seen baden

Kühle Erfrischung in wunderbarer Landschaft bieten die unzähligen Seen des Schwarzwaldes. Der bekannteste unter ihnen ist wohl der Titisee im südlichen Schwarzwald, unweit von Freiburg. Der Gletschersee gehört samt seiner Seestraße zu den beliebtesten Ausflugszielen im Schwarzwald und bietet unzählige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung inmitten kraftvoller Natur.

Ebenfalls einen Besuch wert sind Windgfällweiher, Feldsee, Ursee, Albsee Mummelsee oder der Schluchsee. Letzterer ist der größte See Baden-Württembergs und die Anlaufstelle überhaupt für Wassersportfans.

Schluchsee

4. Den Schwarzwald kulinarisch entdecken

Die kulinarischen Highlights machen jeden Schwarzwald-Urlaub zu etwas ganz Besonderem. Schwarzwälder Kirschtorte, Schwarzwälder Schinken, Käsespätzle, Badischer Wein, edle Brände… Der Schwarzwald ist ein Schlaraffenland für jeden Gourmet-Reisenden. Dabei finden Sie hier wirklich alles, was Ihr Herz begehrt, von edler Spitzengastronomie bis hin zur urig-gemütlichen Berghütte.

Das Highlight für Gourmets ist eine kulinarische Wanderung, bei der Sie an verschiedenen Stopps die leckersten Spezialitäten der Region verkosten können. Auch Weinwanderungen sind ein besonders genussvolles Erlebnis.

5. In einer Therme die Seele baumeln lassen

Ebenso viel Genuss versprechen die wunderbaren Thermen im Schwarzwald. Es erwarten Sie wunderbare Badetempel, die Erholung auf höchstem Niveau versprechen.

Das Wasser, welches für die Anwendungen in den Thermen genutzt wird, kommt teilweise aus bis zu 600 Metern Tiefe und hat eine besonders wohltuende Wirkung auf Körper und Geist. Zusammen mit der märchenhaften Landschaft und dem herzhaften Essen der badischen Küche ergibt sich eine Kombination, die kaum mehr Erholung und Wohlbefinden versprechen könnte.

Thermen

6. In Salzgrotten durchatmen

Ein bisschen mehr Erholung und Gesundheit geht noch: Vor allem im nördlichen Schwarzwald warten viele heilsame Salzgrotten auf Ihren Besuch. Besonders Menschen mit Atemwegsbeschwerden profitieren von der heilenden Wirkung des einzigartigen Mikroklimas. Freuen Sie sich auf ein Erlebnis der besonderen Art – mitten im wunderbaren Schwarzwald!

7. Hoch hinaus

Darf es nach so viel Entspannung und Genuss auch wieder ein bisschen Action sein? Dann hangeln Sie sich doch mal in den Kletterwäldern und Hochseilgärten des Schwarzwaldes von Ast zu Ast. Auch Ziplining ist im Schwarzwald möglich und ein aufregendes Ausflugsziel für die ganze Familie.

Ein solch actionreicher Ausflug empfiehlt sich vor allem für Familien mit Kindern. Aufregende Aktivitäten wie diese schweißen alle zusammen und schaffen unvergessliche Erinnerungen.

8. Spannende Museen besuchen

Wer sich nach ein bisschen Kultur und Horizonterweiterung sehnt, der kann im Schwarzwald-Urlaub auch mal einem der vielen Museen einen Besuch abstatten. Zu den beliebtesten Anlaufstellen gehören das Schwarzwaldmuseum in Triberg im Schwarzwald, in dem Sie hautnah eine Reise in die Vergangenheit erleben können, das Deutsche Uhrenmuseum oder das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. Letzteres ist das älteste Freilichtmuseum Baden-Württembergs und stellt das Leben der Menschen in den letzten Jahrhunderten auf authentische Weise dar.

9. Eine Manufaktur besichtigen

Sie wollen noch tiefer in die Kultur des Schwarzwaldes eintauchen? Dann besuchen Sie beispielsweise eine Kaffeemanufaktur und lernen Sie, wie die typischen Kuchen und Torten der Region gebacken werden. Besuchen Sie mit Ihrem Nachwuchs eine Schafs- und Ziegenfarm und probieren köstliche, mit Milch vom Hof zubereitete, Produkte wie Käse, Quark und Camembert.

Außerdem erwarten Sie im Schwarzwald noch Marzipan- oder Nudelmanufakturen. Denn wie Sie bereits wissen, ist der Schwarzwald die Genussregion schlechthin!

Schwarzwälder Kirschtorte

10. Die tollsten Städte besuchen

Zu den top Aktivitäten im Schwarzwald zählt natürlich auch ein bisschen Sightseeing in den Städten. Statten Sie der Kurstadt Baden-Baden im Nordschwarzwald einen Besuch ab und flanieren Sie durch die idyllische Parkanlage Lichtentaler Allee, tauchen Sie in den traditionsreichen Thermalbädern der Stadt ab oder bestaunen Sie das prunkvolle Festspielhaus.

Eine weitere Perle ist Titisee-Neustadt im Hochschwarzwald. Die Gemeinde wird auch Wälderstadt genannt und bietet sportbegeisterten Urlaubern das perfekte Rundumprogramm.

Auch Freiburg im Breisgau ist eine Reise wert. Die Schwarzwaldhauptstadt lädt zum entspannten Bummeln in der hübschen Altstadt ein und lässt auch kulturelle Aktivitäten nicht zu kurz kommen. Weitere beliebte Städte, die Sie interessieren könnten, sind Donaueschingen, Offenburg, Karlsruhe, die ehemalige Reichsstadt Rottweil oder Weil am Rhein.

Freiburg

FAQ - Aktivitäten Schwarzwald

  • Was sind die besten Aktivitäten im Schwarzwald für Kinder?

    Der Feldberg ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Aber auch Erlebnispfade, Tierparks oder Abenteuer-Spielplätze (Indoor und Outdoor) bieten viele Möglichkeiten. In Hinterzarten, gleich am Titisee, gibt es außerdem ein Spielzeugmuseum, das für Groß und Klein spannend ist.

  • Was sind die besten Indoor Aktivitäten im Schwarzwald?

    Falls es im Schwarzwald mal regnen sollte, gibt es auch schöne Indoor Aktivitäten zum Ausweichen. Das Badeparadies Titisee-Neustadt, das Kinder- und Familienmuseum Experimenta in Freudenstadt oder das Schwarzwaldmuseum Triberg.

  • Was sind die besten Aktivitäten im Schwarzwald mit Hund?

    Beliebte Orte wie Titisee, Schluchsee, Feldberg, Baiersbronn und Co. lassen sich auch prima mit Hund erkunden. Ihr Vierbeiner wird die Natur sicherlich genauso lieben wie Sie!

Hotelangebote im Schwarzwald


Verwandte Artikel