Wanderwege mit Kindern

Wandertouren mit der Familie

An diesen Wanderstrecken haben auch Kinder Spaß

Die schönsten Wanderwege mit Kindern

Unternehmen Sie einen Wanderurlaub mit der Familie, den Sie so schnell nicht vergessen werden. Auf Sie warten allein in Deutschland und Österreich Tausende Kilometer bestens präparierter Wanderwege, die Sie wieder ins Gleichgewicht bringen und Ihnen eine schöne Zeit mit Ihren Kindern bescheren. Wir zeigen Ihnen die schönsten Regionen zum Wandern anhand von exemplarischen Wanderstrecken, die allesamt auf die Bedürfnisse Ihrer Kleinen zugeschnitten sind. Wir geben Ihnen außerdem hilfreiche Tipps für einen gelungenen Wandertrip mit Kindern. Entdecken Sie mit uns einige der schönsten familienfreundlichen Wandergebiete, die Europa zu bieten hat!

Karte: Die schönsten Wanderwege mit Kindern

Die schönsten Wanderrouten mit Kindern in Deutschland

Wenn es um einen Wanderurlaub in Deutschland geht, haben Sie natürlich ein Meer an Alternativen. Hier kommen einige der schönsten Wanderstrecken innerhalb der vielen Wanderregionen, die das Land zu bieten hat.

Zauberwald an der Ravennaschlucht im Schwarzwald

Der Schwarzwald gilt nicht umsonst als eine der attraktivsten Urlaubsregionen in ganz Deutschland. Die dichten, immergrünen Baumkronen verleihen dem Mittelgebirge sein typisches Gewand und machen die Gegend zu einem Paradies für Wanderer aller Altersstufen. Doch an einem besonderen Ort am Rande des sog. Höllentals im Süden des Schwarzwaldes schliff der Zahn der Zeit eine feine Klamm in die Felswände. Diese trägt heute den Namen Ravennaschlucht - benannt nach dem Bach der sie formte. Genau hier beginnt eine atmosphärische Familienwanderung, welche Sie zwischen imposanten Felswänden etwa zwei Kilometer durch die Schlucht führt, immer vorbei an Bächen, alten Brücken und kleinen Wasserfällen. Ein wahrer Zauberwald, den Ihre Kinder beim gemeinsamen Wanderurlaub im Schwarzwald lieben werden.

Wandertouren mit Kindern: Unterwegs auf dem Wildkatzenstieg im Harz

Der Harz gehört ebenfalls zu den gefragtesten Wandergebieten Deutschlands. Im Nationalpark Harz warten zum Beispiel viele Wanderwege rund um den Brocken und das Torfhausmoor auf Sie. Auch im Südharz können Sie spannende Touren durch die einzigartige Karstlandschaft unternehmen. Wir empfehlen Ihnen hier allerdings einen Themenwanderweg für Ihren Wanderurlaub im Harz, der Ihren Kleinen besonders viel Spaß machen wird. Ganz in der Nähe von Bad Harzburg starten nämlich die Tour zum Wildkatzengehege der Marienteichbaude. Auf dem Wildkatzen-Walderlebnis Lehrpfad können alle Familienmitglieder mehr über die Lebensumstände der Tiere lernen. Am Ende der knapp 7 Kilometer langen Wanderroute, belohnen Sie sich mit dem Aufstieg zu einer Aussichtsplattform, von der Sie einen hautnahen Blick auf die Wildkatzen sowie viele andere tierische Bewohner des Harzes, wie etwa Ziegen, Schafe oder Falken, ergattern können.

Kinderfreundliche Ausflüge zum Skywalk Allgäu

Das Allgäu gilt gemeinhin als Mekka des Wandersports in Deutschland und verdient ehrlicherweise eine eigene Rubrik in unserem Reisemagazin (stay tuned). In punkto familientauglicher Wanderurlaub im Allgäu haben wir uns daher ein etwas ausgefalleneres Wanderziel ausgesucht. Im Ort Scheidegg, unweit des Bodensees, finden Sie den Naturerlebnispark Skywalk, auf dessen Gelände sich nicht nur ein 35 Meter hoher Baumwipfelpfad, sondern auch ein Abenteuer- und Wasserspielplatz sowie ein Streichelzoo befinden. Da es hier um Wandertrips geht, widmen wir uns hauptsächlich dem Skywalk, einem smarten Kompromiss aus Spielwiese und Naturwanderung für Kinder. Bereits während des Aufstiegs zur Spitze der mächtigen Baumkronen können sich Ihre Kinder nach Belieben austoben, klettern und auspowern. Den Weg hinunter bewältigen Sie dann entweder auf klassische Art oder Sie folgen Ihren Schützlingen in die Röhrenrutsche, die Sie auf schnellste und definitiv aufregendste Art zum Ausgangspunkt zurückführt.

Erlebnisreiche Wanderrouten mit Kind - Der Bienen-Erlebnisweg im Bayerischen Wald

Bei einem Wanderurlaub im Bayerischen Wald erwarten Sie viele spannende Touren, von denen der Bienen-Erlebnisweg als besonderer Themenweg für die gesamte Familie hervorsticht. Dieser führt auf leichtem Terrain 2,5 Kilometer durch die Tiefen des beliebten Mittelgebirges in Bayern. Lernen Sie auf der Wanderung "Geheimnisvolle Bienenwelt" warum diese kleinen Tierchen so wichtig für unser Ökosystem sind und probieren deren Honig direkt aus der Imkerei, welche Sie auf dem Weg ebenfalls besuchen. Von Mai bis tief in den Oktober werden hier geführte Wandertouren von Imkern angeboten, die Ihnen und Ihren Kinder die Materie fachgerecht und enthusiastisch näher bringen.

Tolle Aussichten auf dem Malerweg

Der Malerweg gilt als bekannteste Route für einen Wanderurlaub in der Sächsischen Schweiz. Das magische Elbsandsteingebirge und die Felsformation der Bastei machen ohne Frage einen Eindruck auf alle Wanderer, egal ob alt oder jung. Da der Malerweg an vielen Stellen als schwer einzustufen ist, nehmen Sie sich am besten dessen zweite Etappe vor. Mit einem Höhenunterschied von circa 200 Metern und einer knappen Länge von 11 Kilometern können Sie sich hier an eine Wanderung mit Kindern heranwagen. Der Weg führt Sie von der Stadt Wehlen vorbei an der Bastei und vielen weiteren zentralen Highlights des Elbsandsteingebirges bis hin nach Hohnstein, wobei der Lehrpfad "Schindergraben" als letzter Streckenabschnitt empfehlenswert ist.

Gerolsteiner Keltenpfad - eine Rundwanderung in der Eifel

Die Landschaft der Eifel ist gezeichnet von uralten vulkanischen Narben, die sich heute als ovalrunde Seen manifestieren und für eine unwiderstehliche Szenerie sorgen. Genau dort liegt der Wanderweg, den Sie Ihrem Nachwuchs bei einem Wanderurlaub in der Eifel zeigen können. Etwa 7 Kilometer stapfen Sie gemeinsam entlang des Gerolsteiner Keltenpfades und verbringen traumhafte 2,5 Stunden in der unberührten Natur der Eifel. Klettern Sie zusammen auf Aussichtsplattformen und bestaunen die umliegende Landschaft oder lassen Sie Ihre Kinder die kleinen Treppenstufen, Bäche und Hügel entlang der Route entdecken. Dieser und viele weitere Erlebnispfade für Kinder erwarten Sie bei einem Wanderurlaub in Rheinland-Pfalz!

Mehrgenerationenweg Almequellen im Sauerland

Dieser Wanderweg trägt das Siegel "familientauglich" bereits im Namen und sollte bei ihrem Wanderurlaub im Sauerland Berücksichtigung finden. Der Rundweg ist knapp 2 Kilometer lang und weist so gut wie keine Steigung auf. Zudem handelt es sich hier nicht nur um einen Familienwanderweg, sondern um ein gänzlich barrierefreies Wanderziel. Das besondere an diesem Ort ist, dass das Wasser der Alle hier aus 104 Quellen an die Oberfläche gelangt und somit als ein Ort erhöhter Energie und Heilung angesehen wird. Vielleicht können Sie dies als Familie bei Ihrem nächsten Wanderurlaub in NRW nutzen, um sich bei einer leichten Runde ganz der Erholung hinzugeben.

Die schönsten Wanderwege mit Kindern in Österreich

Die Alpenlandschaft Österreichs ist prädestiniert für szenische Wanderungen im Sommer wie im Winter. Obwohl viele Strecken nur erfahrenen Wanderern und Bergsteigern vorbehalten sind, finden Sie in unserem Nachbarland zigtausende Kilometer an Touren, die bestens für Kinder und Familien geeignet sind. Genießen Sie diesen kleinen Einblick in die schönsten kinderfreundlichen Wege und Erlebnispfade für einen Wanderurlaub in Österreich!

Hubertus Wildtierpfad im Zillertal

Das Bundesland Tirol - im Westen Österreichs - ist eine Wander- und Skihochburg auf höchstem Niveau. Lassen Sie Ihre Kinder in bis zu 2000 Höhenmetern die traumhafte Berglandschaft der Tiroler Alpen erkunden - etwa bei einer Gipfeltour für Anfänger, dem Besuch einer traditionellen Hütte oder auf einem der vielen Themenwanderwege in den Tiroler Alpen. Dazu gehört beispielsweise der Hubertus Wildtierpfad in den Zillertaler Alpen. Hier lauert schon früh eine erste Verlockung für die Kids, denn ein Abenteuerspielplatz befindet sich direkt am Eingang zum Rundwanderweg. Ist diese erste Hürde überwunden, begeben Sie sich entlang verschiedener Themen- sowie Kletterstationen gemeinsam auf die Spur von Wildtieren der Region. Gerade für einen Wanderurlaub in Tirol mit Kinderwagen ist diese Strecke mit nur 100 Höhenmetern und einer Dauer von etwa einer Stunde ideal. Haben Sie die Runde erfolgreich gemeistert, geht es für die Kleinen zum Spielen in das Murmelland, den eingangs erwähnten Spielplatz am Anfang der Tour, während sich die Eltern bei einem Kaltgetränk an der Panoramaaussicht auf die Zillertaler Alpen ergötzen dürfen.

Märchenweg auf den Rittisberg

Der Dachstein-Gletscher ist eine der beliebtesten Regionen für einen Wanderurlaub in der Steiermark. Die märchenhafte Tour, die wir für Sie und Ihre Kinder in petto haben, führt Sie vom "Ramsau Beach" über einen angenehmen Waldweg (mit einer Steigung von etwa 300 Metern) hinauf zum Rittisberg, welcher sich auf fast 1500 Höhenmetern befindet. Bis zu 30 Stationen können Ihre Kinder auf dem "Märchenweg" erwandern und auf dem Gipfel des Berges gibt es eine Überraschung für die erfolgreich gemeisterte Strecke. Oben angekommen, haben Sie eine wunderbare Aussicht auf die umliegenden Täler und die sattgrünen Almen am Dachstein. Für einen schnellen Rückweg nutzen Sie danach einfach Miet-Roller, die Sie in null Komma nichts zurück ins Tal führen - ein spannender Abschluss dieser schönen Familienwanderung.

Wandern im Nationalpark Hohe Tauern

Wer für seinen Familienurlaub in den Bergen noch nach passenden Aktivitäten und Ausflugszielen sucht, hat bei einem Wanderurlaub in Kärnten ziemlich gute Karten. Hier finden Sie attraktive und kinderfreundliche Bergtouren, zum Beispiel inmitten des Nationalpark Hohe Tauern. Wer weiß, vielleicht ist die Familien-Abenteuer-Arena Kogel-Mogel der Ausgangspunkt für Ihre nächsten Wanderabenteuer. Auf einem Areal von 10.000 qm an der Wildkogel - Bergstation befinden sich ein Abenteuer-Spielplatz, Parcours, Kletterwände, Schaukeln, aber auch ein Restaurant und Aussichtsplattformen - die perfekte Spielwiese für Groß und Klein. Um Ihrem Wanderurlaub in Kärnten gerecht zu werden, unternehmen Sie von der Arena aus verschiedenste Themenwanderungen oder Bergwanderungen, die auf die Kondition und Interessen Ihrer Kinder ausgerichtet sind. So sind Lehrwanderwege, die auf anschauliche Art über den Nationalpark Hohe Tauern aufklären, bei Kindern und Eltern sehr gefragt.

Flori’s Erlebnispfad im Salzburger Land

Unser letztes Ziel auf der Liste der schönsten Wanderungen mit Kindern ist ein angenehmer Rundwanderweg im Salzburger Land. Mit einer knappen Distanz von 2 Kilometern und einer Dauer von etwa 1,5 Stunden können Sie hier getrost auch kleinere Kinder mitnehmen. Zudem ist das Terrain recht flach und kleine Steigungen sind gut zu bewältigen. Flori’s Erlebnispfad ist ein echter Familienwanderweg: Er beinhaltet Spiele- und Rätselstationen, Aussichtspunkte sowie reichlich Rastplätze und Bänke für die Trinkpause zwischendurch. Kinder haben die Möglichkeit, auf dem Pfad "Flori’s" Rätsel zu erknobeln und bleiben so hoch motiviert. Haben Ihre Schützlinge das Codewort geknackt, wartet eine kleine Überraschung am Ende der Strecke auf sie! Dieser Weg ist ideal für einen Ausflug mit Kinderwagen und vielleicht auch Ihr nächstes Ziel für einen Wanderurlaub in Salzburg!

FAQ zu den schönsten Wanderwegen mit Kindern

  • Was sind die beliebtesten Regionen in Deutschland für Wandertouren mit Kindern?

    Die beliebtesten Regionen Deutschland für Wanderungen mit Kindern sind der Harz, Schwarzwald, Thüringer Wald, die Sächsische Schweiz, die Rhön, das Allgäu, große Teile Frankens, das Moseltal, die Eifel oder Brandenburg mit seinen Seenlandschaften.

  • Was sind die beliebtesten Regionen für Wandertouren mit Kindern in Österreich?

    Die beliebtesten Regionen für Kinderwanderungen in Österreich sind das Ötztal, die Zillertaler Alpen, das Salzkammergut, das Salzburger Land, der Nationalpark Hohe Tauern, die Region um Dachstein oder die Region Villach - Ossiacher See - Faaker-See.

  • Wie lang sollten Wanderwege mit Kindern etwa sein?

    Nutzen Sie folgende Formel um die optimale Länge des Wanderweges für Kinder zu errechnen: Alter x 1,5 (ohne Steigung). Ein 8-jähriges Kind schafft somit 12 Kilometer. Pro 100 Höhenmeter verringert sich die Wanderstrecke um einen Kilometer. Bei 300 Höhenmetern sollte die ideale Wanderstrecke somit nur noch 9 Kilometer lang sein.


Verwandte Artikel